Anonim
LONDON, ENGLAND - 3. SEPTEMBER: Taron Egerton und Richard Madden nehmen an den GQ Men Of The Year Awards 2019 in Verbindung mit HUGO BOSS an der Tate Modern am 3. September 2019 in London, England teil. (Foto von David M. Benett / Dave Benett / Getty Images für HUGO BOSS)

Niemand muss daran erinnert werden, wie gut Taron Egerton und Richard Madden aussehen, aber GQ - oder besser gesagt das Wahlgremium der GQ Men of the Year Awards - hat es sich trotzdem zur Aufgabe gemacht, dies zu tun.

Das Paar, das in Rocketman gegen Elton John und seinen Geliebten John Reid spielte, traf sich auf dem roten Teppich für die Londoner Zeremonie. Danach nahmen beide Trophäen mit nach Hause, wobei Egerton für seine Leistung in der Biografie den Preis als Schauspieler des Jahres gewann. Madden erhielt unterdessen eine höchste Auszeichnung: den Hugo Boss Most Stylish Man Award.

"Meine Freunde finden es alle amüsant, dass ich diese Auszeichnung gewonnen habe, die sie nicht wirklich für verdient halten", witzelte Madden während seiner Dankesrede und fügte hinzu: "In den nächsten Monaten werde ich meistens ein enges Blau tragen kosmisches Superheldenkostüm, also keine große Chance, dass ich nächstes Jahr wieder gewinne. “(Madden spielt in Marvels bevorstehendem The Eternals neben seinem früheren Game of Thrones-Costar Kit Harington.)

Egerton nahm seine Auszeichnung von Bernie Taupin entgegen, Elton Johns langjährigem kreativen Partner. "Als ich 17 war, habe ich mit dem Song 'Your Song' für die Schauspielschule vorgesprochen und ich hätte nie gedacht, dass ich dreizehn Jahre später Elton John spielen würde, egal, ob ich dafür einen Preis gewinnen würde", sagte Egerton in seiner Dankesrede.