Anonim
Mütze Feldstein, Ben Platt

Von diesem Zeitpunkt an vergeht kein Tag mehr, an dem Richard Linklater nicht mehr an Stephen Sondheims Musical Merrily We Roll Along denkt.

Das liegt daran, dass der Filmemacher plant, die nächsten zwei Jahrzehnte damit zu verbringen, es auf die Leinwand zu bringen. Blumhouse bestätigte EW am Donnerstag, dass es Linklaters Adaption von Merrily We Roll Along produzieren soll, die er über einen Zeitraum von 20 Jahren drehen will. Ja, Sie haben das richtig gelesen - das bedeutet frühestens ein Erscheinungsdatum von 2039.

Beanie Feldstein (Lady Bird, Booksmart), Ben Platt (Lieber Evan Hansen) und Blake Jenner (Glee) spielen die drei Hauptrollen des Films, beste Freunde, deren Beziehungen durch Ruhm, enttäuschte Träume und mehr auseinandergerissen werden.

Merrily We Roll Along ist zu einem Kultklassiker in Sondheims legendärem Broadway-Werk geworden. Die ursprüngliche Produktion wurde im Herbst 1981 eröffnet und lief nur für 16 Vorstellungen. Seitdem hat Sondheim die Show mehrfach für mehrere größere Neuauflagen überarbeitet. Es ist nicht klar, welche Version der Show (und welche Songs aus der Partitur) den Schnitt machen könnten.

Merrily We Roll Along erzählt seine Geschichte in umgekehrter Reihenfolge, nachdem Franklin Shepard, ein einst begabter Broadway-Komponist, seine Freunde und Familie aus den Augen verloren hat, um Hollywood-Produzent zu werden. Das Musical beginnt auf dem Höhepunkt von Franklins Ruhm und bewegt sich in der Zeit zurück. Es zeigt Momentaufnahmen seines Lebens in der ersten Nacht, in der sich die idealistischen drei Freunde im Kern der Geschichte zum ersten Mal auf einem Dach in New York City treffen.

Laut Blumhouse ist die Hauptfotografie für das erste Segment des Films bereits abgeschlossen (obwohl dies theoretisch angesichts der umgekehrten Natur des Erzählens der letzte Teil des Films sein könnte).

Blumhouse hat nicht angegeben, welche Schauspieler welche Rollen spielen werden, obwohl andere Verkaufsstellen vorschlagen, dass Jenner Franklin porträtieren wird. Es scheint sicher anzunehmen, dass Feldstein Mary Flynn spielen wird, die Franklins Freundin und Theaterkritikerin ist. Passenderweise brach Feldstein zum ersten Mal für ihre Nebenaufführung in Greta Gerwigs Lady Bird aus, in der eine High-School-Produktion von Merrily We Roll Along eine wichtige Rolle spielt (aber nicht die Titelproduktion).

"Ich habe Merrily in den 80ern zum ersten Mal gesehen und mich in ihn verliebt, und ich kann mir keinen besseren Ort für die nächsten 20 Jahre vorstellen als in der Welt eines Sondheimer Musicals", sagte Linklater in einer Erklärung. "Ich gehe nicht leichtfertig in diese mehrjährige Erfahrung ein, aber es scheint der beste, vielleicht einzige Weg zu sein, um dieser Geschichte im Film gerecht zu werden."