Anonim

Das Biopic Rocketman von Elton John verhalf Netflix am Montag zu einem wichtigen Meilenstein. Der von Taron Egerton geleitete Film war der 5-milliardste DVD-Titel, der vom Streaming-Riesen ausgeliehen wurde. Er begann damit, Filme per Post zu versenden, lange bevor die Verbraucher süchtig nach Binge-Watching wurden.

DVD Netflix, das von der Netflix-Tochter DVD.com betrieben wird, bedankte sich bei den Abonnenten auf Twitter und veröffentlichte eine Video-Feier mit einem Countdown, der mit Kuchen und Champagner endete.

RAKETENMANN

"Das herzlichste Dankeschön an unsere unglaublichen Mitglieder, die seit 21 Jahren bei DVD Netflix bei uns sind", heißt es in dem Tweet. "Fünf Milliarden gelieferte Discs sind ein großer Meilenstein und wir verdanken alles unseren großartigen Mitgliedern und Teammitgliedern."

Obwohl viele Kommentatoren ihre Überraschung darüber zum Ausdruck gebracht haben, dass Netflix seine kleinen Umschläge mit roter Marke weiterhin an Haushalte in den gesamten USA sendet, verdient das Unternehmen weiterhin Geld. Das Unternehmen berichtete, dass es nach einem Zeitraum von sechs Monaten bis zum 30. Juni insgesamt 2,4 Millionen DVD-per-Mail-Abonnenten hatte, was einem Umsatz von 157 Millionen US-Dollar entspricht.

Abonnenten des DVD-Dienstes von Netflix erhalten auch Zugriff auf Titel, die nicht zum Streamen verfügbar sind - Rocketman ist nur ein Beispiel.