Anonim

Liebe und Loyalität werden in EWs exklusivem Trailer für den Oscar-nominierten Murderball-Dokumentarfilmer Henry Alex Rubins kommenden Thriller Semper Fi an ihre Grenzen gebracht.

"'Semper Fi' ist das Motto der US-Marines und bedeutet 'immer treu'", heißt es in Rubins Aussage des Regisseurs zu seinem zweiten Erzählfilm. „Dieses Motto gilt auch für tiefe Freundschaften, in denen man nicht in der Lage ist, sich gegenseitig zu verraten und sich unabhängig vom Druck für einander einzusetzen. Wenn Sie nur eine solche Person in Ihrem Leben haben, haben Sie Glück. “

Dem Trailer (oben) nach zu urteilen, werden solche Bindungen getestet, wenn Callahan (Jai Courtney), ein Polizist und Mitglied der Marine Corps Reserves, persönliche Dämonen und familiäre Konflikte bekämpfen muss, während er versucht, seinem jüngeren Bruder Oyster (Nat Wolff), navigieren Sie durch das Gefängnis, nachdem er in ein Gewaltverbrechen verwickelt ist.

„[Wir] wollten einen Film über dieses tiefe Gefühl der Loyalität und Liebe unter Freunden schreiben. Vor den Dreharbeiten verbrachten die Darsteller viel Zeit damit, zusammen zu trainieren, jeden Abend auszugehen, Mahlzeiten zu kochen, zu feiern, zu trinken, fast in Kneipen zu geraten und bis zum Sonnenaufgang wach zu bleiben “, fährt Rubin mit der Produktion des Films fort, zu der auch Leighton von Gossip Girl gehörte Meester und American Horror Story Alaun Finn Wittrock. "Es war der größte Spaß, den wir jemals an einem Set hatten, und dieses Gefühl wahrer Kameradschaft spiegelt sich auf dem Bildschirm wider."

Rubin gibt zu, dass „der Film von außen wie ein Action-Thriller wirkt“, obwohl es im Kern sein Liebesbrief ist, platonische und blutbasierte Bindungen zu verbinden, „eine Meditation über die Emotionen und Kämpfe einer Gruppe von Freunden, die aufgewachsen sind zusammen."

Semper Fi kommt am 4. Oktober über Lionsgate in die Kinos, digital und auf Abruf. Sehen Sie sich oben den exklusiven Trailer von EW an und sehen Sie sich das Poster unten an.