Anonim
DER FANATISCHE

In dem von Fred Durst inszenierten The Fanatic spielt John Travolta Moose, einen besessenen, in Los Angeles lebenden Fan des Horrorfilmschauspielers Hunter Dunbar (Devon Sawa). Aber was viele Menschen im letzten Jahr besessen hat, ist der unverwechselbare Look, den Travolta in dem Film zeigt, eine Zusammenstellung, die einen strengen Mönch-Haarschnitt und ein lautes Hawaii-Hemd enthält. Was gibt?

"Fred sagte:" Was ist mit einer Meeräsche? ", Sagt Travolta. „Und ich sagte:‚ Hmm, ich weiß es nicht. ' Er sagte: »Weißt du, es gibt verschiedene Arten von Meeräsche. Sie sind nicht alles, was du denkst. ' Ich sagte zu ihm: "Lass mich einen Blick darauf werfen." Also ging ich online und ging 150 Versionen durch. und schließlich - Bam! - Ich habe einen gefunden, mit einem Mann mit Brille. Ich ging, Oh mein Gott, das ist Elch. Dann sagte ich: "Fred, wie siehst du ihn angezogen?" Der Film basiert lose auf jemandem, den er kannte, der nicht so extrem war wie dieser Charakter. Und der echte Elch trug in Freds Leben immer ein großes Hawaiihemd und Shorts. Der Rucksack, das Hawaiihemd, die Shorts, die Art der schlechten Turnschuhe und die Shorts basierten alle auf Immobilien. Der Haarschnitt und die Brille wurden von einem Bild inspiriert. Und so kam es! “

WÖCHENTLICHE UNTERHALTUNG: Fred Durst ist offensichtlich am besten als Frontmann von Limp Bizkit bekannt. Wie hat er dich überzeugt, in Fanatic zu spielen?
Er hat mich eines Tages angerufen. Ich hatte ihn vor vielen Jahren getroffen, vielleicht vor 15 Jahren, und er sagte: "John, ich habe etwas geschrieben." Er sagte: "Ich möchte, dass Sie es lesen und sehen, wie Sie sich fühlen, wenn Sie diese Art von Charakter in dieser Art von Film spielen." Und ich liebte es. Ich konnte es kaum erwarten, Moose zu spielen. Weißt du, manchmal hast du Charaktere in deiner Gesäßtasche. Ich fühlte mich so mit Shapiro (Anwalt Robert Shapiro, der Travolta in The People gegen OJ Simpson spielte), ich fühlte mich so mit Hairspray, ich fühlte mich so mit Pulp Fiction. Ich habe mich ein paar Mal so gefühlt und suche danach.

Wer genau ist Elch?
Moose ist ein wahrer Fan seines Lieblingskünstlers, und er hat eine einfache Aufgabe im Leben, nämlich Erinnerungsstücke von seinem Lieblingskünstler zu sammeln. Wenn er nicht kann, ist er verärgert, und weil er bis zu einem gewissen Grad ein wenig im Spektrum der besonderen Bedürfnisse liegt, sieht er nicht immer die Realität, die sich ereignet, und gerät deshalb in Schwierigkeiten. Aber sein Timing ist mit diesem bestimmten Filmstar so schlecht, dass er davon besessen ist - weil der Filmstar enorme Probleme im Leben hat und Moose als vollständigen Feind seines Überlebens betrachtet. Weißt du, einige Prominente sind gute Leute, aber sie sind schlechte Prominente, und ich denke, Hunter ist ein guter Mensch, aber ein schlechter Promi, und er versteht die Reinheit und Absicht von Moose falsch.

Wie ich bei der Organisation dieses Interviews per E-Mail erklärt habe, bin ich kürzlich nach Los Angeles gezogen, und The Fanatic hat mich ehrlich gesagt an meiner Entscheidung zweifeln lassen.
Ich habe so gelacht, als ich diese Nachricht sah. Ich verstehe vollkommen, warum du so denkst. Weißt du, es gibt so viele Teile des Lebens in Hollywood, wie Quentins Version von Hollywood in Es war einmal … Dann gibt es die Elch-Version von Hollywood. Es sind zwei verschiedene Einstellungen, aber beide beängstigend.

Apropos beängstigend: An einem Punkt im Film gibt Moose vor, Jason Voorhees aus den Filmen vom Freitag, dem 13., zu sein. Hat das Spaß gemacht?
Ja. Weil er nur Spaß haben will. Aber natürlich hat der Charakter des Hunter Dunbar Todesangst, weil er gefesselt ist. Er weiß nicht, dass dieser Typ nur Act spielen und ihm zeigen will, wie gut er als Schauspieler sein kann. Er macht diese verschiedenen Horrorbilder, um Hunter zu unterhalten . Es hat Spaß gemacht, unschuldig damit zu sein, aber zu sehen, wie der andere Charakter es falsch interpretiert.

Nicolas Cage war kürzlich in einem Film namens Mandy und er stützte seine Leistung teilweise auf Jason Voorhees. Beide Stars von Face / Off haben nun gewissermaßen Jason Voorhees gespielt.
[Lacht] Ja! Absolut!

Wissen Sie, was Sie als nächstes tun?
Nein, ich nicht. Ich habe dieses wundervolle Video mit Pitbull gemacht, das viral geworden ist, und es ist ein Lied, in dem ich tanze, und ich kann ihm helfen, das ein bisschen zu promoten. Ich lese ein paar Skripte pro Woche und mache wie [Elch spielen] gerne etwas anderes, und ich war ziemlich gut darin, die Unterschiede zu lokalisieren, und ich warte wirklich darauf, und wenn das nicht kommt, sage ich es nicht Ja. Weil es mir Spaß macht und dann auch dem Publikum. Wenn Sie sie auf eine Reise mitnehmen können, bekommen sie einen größeren Kick, wissen Sie.