Anonim

Als wir das letzte Mal Paddington 2s Phoenix Buchanan sahen - den heimtückischen Meister der Verkleidung und des Pop-up-Buchdiebs, der von Hugh Grant perfekt gespielt wurde -, beendete er seine 10-jährige Haftstrafe, indem er seine Mithäftlinge mit einem unbeschwerten Lied unterhielt. und Tanzroutine. Aber jetzt, da Grant öffentlich erklärt hat, dass Paddington 2 "der beste Film sein könnte, den ich je gemacht habe", ist es möglich, dass der von Emmy nominierte Schauspieler bereit ist, seine Rolle noch einmal zu wiederholen? EW stellte Grant die Frage kürzlich in einem Interview im Podcast von The Awardist.

Paddington 2

"Nein", sagt der Schauspieler mit einem Lachen. "Ich denke, er war seltsam glücklich im Gefängnis. Es ist wie dieser Charakter in Shawshank Redemption - als sie ihn rausließen, konnte er es nicht bewältigen und hat ein Verbrechen begangen, damit er wieder hineingehen kann. Ich denke, er liebt diese großen Männer im Gefängnis diese gestreiften Uniformen. Er hat seinen Platz gefunden. "

Obwohl Grant sagt, dass Paddington 2 "nie das Theaterpublikum erreicht hat, von dem wir gehofft hatten, dass es in Amerika wird", ist er erfreut zu wissen, dass der Film - der weltweit mehr als 227 Millionen US-Dollar einspielte - weiterhin über Streaming-Plattformen gefunden wird. "Es ist ein lächerlich guter Film", sagt er. "Jede Einstellung ist so handwerklich und witzig und hat so viele filmische Referenzen wie ein Tarantino oder ein Scorsese, und das alles mit der richtigen Komödie und wirklich lustig. Und [es hat] die Art von Moral, die banal klingt, aber seltsam bewegend ist. Ich sehe keinen Grund für uns alle, der Lebensphilosophie von Tante Lucy nicht zu folgen. "