Anonim
Bild

Elsa, Ralph und Moana bekommen eine neue Firma bei Walt Disney Animation.

Das Animationsstudio hat endlich den lang erwarteten nächsten Film auf seiner Post-Frozen-Tafel angekündigt: Raya und der letzte Drache, ein originelles animiertes Feature, in dem Awkwafina (als Susi der Drache) und Cassie Steele (als Raya) die Hauptrolle spielen werden. Jennifer Lee, Chief Creative Officer von Disney Animation, gab dies am Samstag auf der alle zwei Jahre stattfindenden Fan Expo D23 Expo von Disney bekannt.

Raya und der letzte Drache, produziert von Moana-Veteran Osnat Shurer und geschrieben von Adele Lim, der Schreiberin von Crazy Rich Asians, werden von Paul Briggs, dem Leiter der Geschichte von Frozen and Big Hero 6, und Dean Wellins, dem Schöpfer der Geschichte / Tick Tock Tale, inszeniert, der den neuen Südosten vorstellte Asiatisch inspiriertes Original für die Menge.

Der Film spielt in der fiktiven Kumandra, "einer neu interpretierten Erde, die von einer alten Zivilisation bewohnt wird, die die mythischen Drachen für ihre Macht und ihre Weisheit verehrte", beschrieb Shurer. "Es ist von Südostasien inspiriert, sowohl in seinen Themen Gemeinschaft und Hoffnung als auch in seinem Design." Kumandras fünf verschiedene Clans bilden das Land des Drachen, aber Drachen sind längst verschwunden und Kumandra wurde seitdem von einer „dunklen, finsteren Macht“angegriffen.

Raya ist die Heldin, eine einsame Kriegerin auf der Suche nach der Rettung ihrer Welt, die entschlossen ist, den letzten Drachen zu finden, von dem sie glaubt, dass er die Macht hat, Kumandra zu retten. "Zusätzlich dazu, dass sie dieses Schwert wie einen 5-Sterne-Badass schwingen kann, hat sie einen gewinnenden Charme", sagte ein überschwänglicher Lim.

Das auf der Präsentation gezeigte Filmmaterial zeigte eine wilde Raya, die durch einen regnerischen Wald trat, sich einem alten Tempel näherte, einen dunklen Durchgang voller Drachenschnitzereien betrat und von ihrem erzählenden, flötenspielenden, vermutlich nervigen kleinen Bruder verfolgt wurde. Der Clip gipfelte in den Geschwistern, die Sisu gegenüberstanden, einem pink-blaugrünen Drachen, der auch die Form eines Menschen hat.

Auf der Expo-Bühne kamen Awkwafina und Steele, um ein wenig über ihre neuen Disney-Helden Sisu und Raya (von denen Awkwafina „großartig“nannte) etwas zu erzählen. "Raya ist bereit, einem magischen Wasserwesen zu begegnen, das Nebel durch ihre Nase atmet, auf Regentropfen fliegt und einen Edelstein besitzt, der diese erstaunlich große Kraft kanalisiert", sagt Steele. Aber Sisu hat einen Haken: "Als Raya [sie] zum ersten Mal trifft, ist sie in menschlicher Form und braucht Rayas Hilfe, um ihre Kraft zurückzugewinnen, um ihr wahres Drachenselbst zu werden."

Auf ihrer Reise begegnen Raya und Sisu einer Gruppe von Außenseitern aus jedem der fünf Clans von Kumandra, die letztendlich eine Familie werden und, wie Lim sagt, das Hauptthema des Films würdigen: „In unserem Film geht es im Kern um die transformative Kraft von Gemeinschaft und Hoffnung haben, selbst angesichts der überwältigenden Dunkelheit. “(Die Menge jubelte.)

Steele ist dem Publikum am besten bekannt für ihre Teenager-Amtszeit auf dem kanadischen Grundnahrungsmittel Degrassi: The Next Generation. Währenddessen füllt Awkwafina weiterhin ihre Disney-Tanzkarte in Rekordzeit und fügt Raya zu ihrer Liste der kommenden Projekte mit dem Studio hinzu, das Marvels 2021-Film Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe sowie Rob Marshalls Live-Action-Remake von enthält Die kleine Meerjungfrau, die nächstes Jahr mit der Produktion beginnt.

Awkwafina und Cassie Steele

Raya soll am 25. November 2020 in die Kinos kommen.

Verwandte Inhalte:

  • Die besten und schlechtesten Disney-Animationsfilme
  • Laut ihrer Großmutter bringt Awkwafina ihre Familie seit ihrem sechsten Lebensjahr zum Lachen
  • Degrassi: Wo sind sie jetzt?