Anonim

Die Schauspieler Lady Gaga und Bradley Cooper von A Star Is Born könnten die Oscars Anfang nächsten Jahres vom Ende nehmen.

In Varietys jüngster Titelgeschichte enthüllte Gaga ihre Absicht, die Signature-Melodie „Shallow“aus Coopers Regiedebüt zu spielen - eine musikalische Romanze, die einer angehenden Sängerin namens Ally (Gaga) folgt, die eine romantische und kreative Verbindung mit einer verblassenden Country-Sängerin eingeht, Jackson Maine (Cooper).

"Einhundert Prozent", sagte Gaga der Veröffentlichung, als sie gefragt wurde, ob sie das Smash-Duett bei der 91. Oscar-Verleihung zusammen mit Cooper singen möchte. Er fügte hinzu, dass er bereits eine Ästhetik für die potenzielle Leistung besprochen habe, die bei dem Song auftreten könnte ist in der Kategorie der besten Original-Songs nominiert.

"Wir haben darüber gesprochen, weil ich so ein Wahnsinniger bin", erklärte Cooper. „Ich habe angefangen, [Gaga] eine SMS zu schreiben, wie wir es machen sollen. Also werden wir sehen. Es könnte eine coole, unorthodoxe Art geben, wie wir es durchführen könnten. “

"Shallow", das von Gaga, Andrew Wyatt von Miike Snow, Anthony Rossomando und Mark Ronson, dem ausführenden Produzenten von Gaga, gemeinsam geschrieben wurde, spielt eine wichtige Rolle in A Star Is Born und erleichtert letztendlich Allys Übergang vom aufstrebenden Sänger zum Breakout-Star, nachdem Jackson sie ermutigt hat mit ihm auf der Bühne an einem seiner Tourstopps zu singen.

„Wir leben in einer Zeit, in der so viele Gespräche darüber geführt werden, dass Frauenstimmen gehört werden [und] Männer diese Stimmen hören… Und auch Männer, die diese Stimmen nicht hören. Frauen, die auf sehr öffentliche Weise zum Schweigen gebracht werden, wie Dr. [Christine Blasey] Ford mit Justice [Brett] Kavanaugh. Die Ernennung von Richter Kavanaugh ist im Grunde so, als würde man jeder einzelnen Frau im Land, die angegriffen wurde, sagen: „Es ist uns egal. Oder wir glauben dir nicht “, fuhr Gaga mit dem Lied fort, das sie als offenen Dialog zwischen den Geschlechtern beschrieb. „Für mich ist dieses Gespräch das, was das Lied erfolgreich und schön macht und warum die Leute weinen, wenn sie es hören. Das liegt daran, dass Mann und Frau sich verbinden und einander zuhören. “

Obwohl der Song zu einem globalen Hit geworden ist und in den USA die Nummer 5 erreicht hat, bevor er in Australien und Großbritannien die Charts anführt, haben Gaga und Cooper ihn noch nicht öffentlich aufgeführt.

"Das wäre unglaublich", sagte Cooper zuvor zu EW, als er schließlich Musik von A Star Is Born in einem Live-Konzert debütierte. "Wenn jemand auftauchen würde, wäre das großartig."

Unter 18 Kompositionen, die speziell für den Film geschrieben wurden, engagierte Gaga mehrere ehemalige Mitarbeiter für Tracks wie "Look What I Found", die mit dem "Born This Way" -Produzenten DJ White Shadow, dem "The Cure" -Produzenten Mark Nilan Jr., ARTPOP 'erstellt wurden. s Nick Monson und A Star Is Born-Costar Lukas Nelson, der zuvor Gagas Stimme in der 2017er Single „Find Yourself“seiner Band spielte.

Die Nr. 1-Debüt-LP A Star Is Born (von der allgemein erwartet wird, dass sie ein Hauptdarsteller im besten Original-Song-Oscar-Rennen ist) bietet außerdem Kooperationen mit dem neunmaligen Oscar-Nominierten (einschließlich einer Anspielung auf Gagas 2015er Song „Til It Happens to You“)”) Diane Warren, Hillary Lindsey, Natalie Hemby, Lori McKenna und Jason Isbell, Co-Autorin von„ Million Reasons “.