Anonim

Für Swifties kam Weihnachten dieses Jahr früh.

Pünktlich zur Feiertagssaison veröffentlichte Taylor Swift am Freitag einen festlichen neuen Song, "Christmas Tree Farm". Als Begleitung des Tracks enthüllte Swift auch ein Musikvideo mit alten Heimvideos des Popstars und ihrer Familie, das Sie oben sehen können.

Das Lied ist eine Hommage an ihre Kindheitserinnerungen, die auf einer Weihnachtsbaumfarm in Pennsylvania aufgewachsen sind. Dies ist nicht das erste Mal, dass Swift Heimvideos in einem Musikvideo verwendet: Sie tat dasselbe für ihren Fearless-Track „The Best Day“, eine Ode an ihre Mutter Andrea.

Der Singer-Songwriter kündigte das Weihnachtslied am Donnerstag erstmals in einem lustigen Video über Good Morning America an.

"Hey, ich weiß, das ist ziemlich wild, aber ich habe gerade ein Weihnachtslied geschrieben", sagte Swift im Video. "Ich finde es seltsam, nur ein Jahr zu warten, um es zu löschen." Sie wandte sich dann an ihre Katzen, um Ratschläge zu erhalten, ob sie das Lied dieses Jahr veröffentlichen oder bis zum nächsten Jahr warten sollte, und wie zu erwarten war, waren ihre Kätzchen alles andere als hilfreich.

Swift veröffentlichte das Video später auf ihren Social-Media-Konten mit der Überschrift: „Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie das Itty Bitty Pretty Kitty-Komitee. Wenn sie dich mit Stille, Ambivalenz und wertenden Abstrichen meiden … lösche das Lied trotzdem. NEUES WEIHNACHTSLIED UND VIDEO (aus Heimvideos) OUT TONIGHT. “