Anonim
katy-schnell

Ist das böse Blut endlich vorbei? Jeder liebt eine gute Promi-Fehde, und in den letzten Jahren haben sich keine Stars lauter gestritten als die Pop-Ikonen Taylor Swift und Katy Perry. Aber jetzt scheint sich die Feindseligkeit etwas abgekühlt zu haben. Vor Swifts Reputationstour in Phoenix am Dienstag veröffentlichte sie eine Instagram-Geschichte über ein Geschenk, das sie von Perry erhalten hatte: Ein buchstäblicher Olivenzweig, das klassische Symbol für Versöhnung und Frieden, neben einer scheinbar handschriftlichen Notiz.

„Ich bin gerade in meine Umkleidekabine gekommen und habe diesen buchstäblichen Olivenzweig gefunden. Das bedeutet mir so viel “, sagte Swift im Video. Sie schrieb "Danke Katy" als Bildunterschrift zusammen mit einem Herz-Emoji.

Taylor Swift und Katy Perry: Eine Zeitleiste ihrer Fehde

Es wird angenommen, dass die Perry-Swift-Fehde mit der Hit-Single „Bad Blood“aus Swifts 2014er Album 1989 begonnen hat. Swift sprach mit Rolling Stone über die Veröffentlichung des Albums und sagte, es handele sich nicht um einen Ex-Freund, sondern um eine Mitfrau in der Musikindustrie: „Sie hat im Grunde versucht, eine ganze Arena-Tour zu sabotieren. Sie hat versucht, ein paar Leute unter mir einzustellen. “In den letzten Jahren haben Swift und Perry Subtweets, Texte und andere Kommentare ausgetauscht, die auf eine anhaltende Fehde hinweisen.

"Ehrlich gesagt ist es wirklich so, als hätte sie damit begonnen und es ist Zeit für sie, es zu beenden", sagte Perry 2017 zu James Corden.

Promi-Fehden: Ein Blick auf berühmte Hollywood-Kämpfe

Ist die Fehde also beendet? Nur die Zeit kann es verraten. Einblicke in die Notiz deuten darauf hin, dass sie möglicherweise mit den Worten beginnen: „Hey alter Freund, ich habe über vergangene Missverständnisse und harte Gefühle zwischen uns nachgedacht…“Das Paket wurde komplett mit einem Aufkleber von Perrys geliebtem Hund Nugget geliefert.