Anonim

Die Kettenraucher haben an diesem Wochenende am Samstagabend Live Erinnerungen geweckt.

Das EDM-Duo, auch bekannt als Andrew Taggart und Alex Pall, beleuchtete die Studio 8H-Bühne in Neonlichtern, als sie zwei Tracks ihres Debüt-Studioalbums aufführten. Das erste war "Paris", die erste Single von Memories … Do Not Open. Der zweite war weder "Something Just Like This" noch "The One", zwei der anderen Singles der Gruppe, sondern der zweite Titel des Albums, "Break Up Every Night".

Begleitend zur letzten Moderation des Komikers Louis CK waren die jubelnden Auftritte ein Fest, da dieses Jahr einige Premieren für die Chainsmokers stattfanden: Sie gewannen die beste Tanzaufnahme für „Don't Let Me Down“bei den Grammys and Memories… Do Not Open fiel am Freitag einen Tag vor ihrem SNL-Debüt.

Jetzt starten sie ihre Tour zu North American Memories: Do Not Open am 13. April in Miami.