Anonim
Bild

Die US-Regierung veröffentlichte kürzlich eine Liste von Büchern, die auf dem pakistanischen Gelände von Osama Bin Laden gefunden wurden, wo er sich jahrelang vor seinem Tod versteckte. Obwohl er von der Außenwelt abgeschottet war, zeigt diese Leseliste, dass Bin Laden mit vielen Büchern, die sich auf die USA konzentrieren, mit der westlichen Welt Schritt gehalten hat, darunter:

  • Bob Woodward, Obamas Kriege
  • Noam Chomsky, Hegemonie oder Überleben: Amerikas Streben nach globaler Dominanz
  • Fritz Springmeier, Blutlinien der Illuminaten
  • William Blum, Rogue State: Ein Leitfaden für die einzige Supermacht der Welt