Anonim
Bild

Die Harry Potter Alliance, eine internationale gemeinnützige Organisation, hat eine Kampagne namens "Accio Books!" Ihr Ziel: 60.000 Bücher an bedürftige Gemeinden zu spenden. "Accio Books!" läuft vom 2. April bis zum 2. Juni, und Bündniskapitel und einzelne Mitglieder werden während dieser Zeit Buchfahrten durchführen und Geschichten sowohl in den USA als auch weltweit austauschen. Nach zwei Wochen hat die Kampagne bereits über 8.000 Bücher gesammelt.

„Alphabetisierung ist die treibende Kraft hinter unserer Organisation und der Schlüssel zum Erfolg in der Bildung“, sagt Matt Maggiacomo, Executive Director von HPA. "Es ist unsere Mission, Alphabetisierung in Gemeinden zu einer Priorität zu machen."

HPA arbeitet in diesem Jahr mit drei Organisationen zusammen, um Bibliotheken in ihren Gemeinden aufzubauen: Operation Breakthrough in Kansas City, Missouri; Borderline-Bücher in Gateshead, England; und Borderline Books in Leiden, Niederlande. Mit den gespendeten Büchern werden diese Organisationen ihre Leihbibliotheken aufbauen und Bücher an Bedürftige verschenken, um die Alphabetisierung in diesen Bereichen zu fördern. HPA-Kapitel und -Mitglieder, die 45 Länder auf der ganzen Welt umfassen, werden gebeten, auch in ihren eigenen Gemeinden Bücher zu spenden.