Anonim
Bild

UPDATE: Wie Rosy Press am Montag bestätigte, hat Fresh Romance das von EW erstmals gemeldete Gail Simone-Stretch-Ziel erreicht. Die Kampagne, die in den letzten Stunden ist, endet am Mittwochmorgen um ca. 9 Uhr MEZ. In nur 40 Stunden hat Fresh Romance insgesamt 48.025 US-Dollar gesammelt.

ORIGINAL STORY: Romantische Comics kehren zurück - und die Welt hat Janelle Asselin zu verdanken.

Asselin, leitender Redakteur bei ComicsAlliance und ehemaliger Redakteur bei DC und Disney, ist ein langjähriger Verfechter der geschlechtsspezifischen Inklusion in der Comic-Welt. Am 23. März startete sie über ihre Firma Rosy Press einen Kickstarter, um ein monatliches Comic-Magazin für digitale Romantik namens Fresh Romance zu finanzieren. Innerhalb von nur zehn Tagen hatte das Projekt sein Ziel von 28.000 US-Dollar erreicht - und diese Summe steigt täglich.

In Fresh Romance gibt es bereits eine renommierte Gruppe von Schriftstellern und Künstlern, die sich für die erste Ausgabe angemeldet haben (voraussichtlich nächsten Monat), darunter Kate Leth, Arielle Jovellanos, Amanda Scurti, Sarah Vaughn, Sarah Winifred Searle, Sarah Kuhn, Sally Jane Thompson und Savanna Ganucheau. Heute ist EW stolz darauf, exklusiv Informationen über neue Geschichten von noch talentierteren Schöpfern wie Marguerite Bennett, Marcy Cook, Maya Kern, Jen Van Meter, Kyle Latino, Marissa Louise und Spike Trotman sowie Bestseller der New York Times zu veröffentlichen Schriftstellerin Gail Simone.

Bennett (A-FORCE, Sleepy Hollow) wird "eine sexy und überraschende Fantasy-Geschichte" schreiben, während Cook (She Writes) und Kern (Schöpfer von Monster Pop!) Sich zu ihrer allerersten Zusammenarbeit über eine Geschichte zusammenschließen, in der " Ein Paar gewinnt und verliert dann einen herzförmigen Heliumballon, dem sie durch die Messe folgen. “Van Meter (Hopeless Savages), Latino (Outlaw Territory Vol. 3) und Louise (Dark Horse Presents) werden „eine romantische Komödie über die tiefe, bleibende Liebe einer Frau… zu einem Game Master“und Spike Trotman (Herausgeber des Smut Peddler) erzählen Anthologie) wird eine Fantasy-Geschichte "über eine Frau in einem Turm, die einen Mann romantisiert, den sie jeden Tag von oben sieht", debütieren.

Und es kommt noch mehr.

Im Rahmen eines brandneuen Kickstarter-Ziels wird Simone (Red Sonja) einen von Rafaela Herrera illustrierten 10-seitigen Comic produzieren, der ausschließlich Unterstützern zur Verfügung steht, die ein Jahr lang Abonnenten sind, sobald das Projekt 45.700 US-Dollar erreicht. Wenn die Kampagne 42.500 US-Dollar einbringt, erhalten die Unterstützer auch das Cover für Ausgabe 5 des renommierten Künstlers Kevin Wada sowie ein digitales Hintergrundbildpaket aller bisher veröffentlichten Cover.

Sehen Sie sich oben einen exklusiven Blick auf das Cover von Ausgabe 4 von Fresh Romance von Marguerite Sauvage an. Lesen Sie dann weiter unten, wie EW Asselin eingeholt hat, um über die neuesten kreativen Projekte von Fresh Romance und die bisherige Kickstarter-Reise zu sprechen. Wir haben sie sogar dazu gebracht zuzugeben, welche Geschichte sie schreiben möchte, wenn sie die Chance dazu hat. (Hinweis: Denken Sie an rothaarige Bücherwürmer.)

WÖCHENTLICHE UNTERHALTUNG: Als Sie Rosy Press gründeten, war es immer ein Traum und ein Ziel, ein solches Projekt durchzuführen? Und war es immer speziell Romantik-Comics, die Sie zurück in die Welt bringen wollten?

JANELLE ASSELIN: Ich wusste, dass ich, als ich meine eigene Firma gründete, die schließlich Rosy Press war, rein digital starten und eine Art Anthologie machen wollte. Ich hatte das Gefühl, dass diese beiden Dinge für mich und die Leser den größten Wert darstellten - ich kann den größten Teil des Unternehmensgeldes für talentierte Schöpfer ausgeben, anstatt sie zu drucken und zu vertreiben, und die Leser erhalten eine Reihe verschiedener Geschichten gleichzeitig. Es ermöglicht uns, eine sehr traditionelle Regency-Romanze und eine seltsame High-School-Romanze in derselben Zeitschrift zu haben, und sie fühlen sich klanglich nicht so unterschiedlich an, aber sie bieten verschiedenen Lesern unterschiedliche Dinge an. Für mich ging es nicht immer um Romantik-Comics, und ich dachte über eine Reihe verschiedener Optionen nach, wobei meine Hauptpriorität darin bestand, die Leserschaft für Comics zu erweitern, aber als ich über Romantik-Comics nachdachte, wusste ich, dass dies der richtige Anruf war.Ich denke, Erotik ist großartig, aber ich wollte Geschichten anbieten, die etwas Sexualität hatten, ohne geradezu Erotik zu sein - und diese existieren in Comics nicht genug.

Warum waren Romantik-Comics in den letzten Jahren in der amerikanischen Comic-Branche mehr oder weniger abwesend? In Filmen und im Fernsehen scheint es manchmal nichts als Liebesgeschichten zu geben.

Ich denke, die Comic-Branche wurde lange Zeit von einem erfolgreichen Genre dominiert, Superhelden-Comics, und das war profitabel und beliebt bei Comic-Lesern. Es waren nicht nur Liebesromane, die lange Zeit ignoriert wurden - es gab eine beliebige Anzahl verschiedener Genres. Indie-Comics haben immer andere Genres vorangetrieben, aber es war in den letzten Jahren interessant zu sehen, wie Indie-Comics fast zum Mainstream werden und Mainstream-Comics herausfinden, dass sie sich an ein wachsendes Publikum anpassen müssen.

Ich weiß, dass Sie ausführlich darüber gesprochen haben, wie dieses Projekt zustande gekommen ist, aber eines der Dinge, die ich an Fresh Romance liebe, sind die Schöpfer, die Sie ausgewählt haben. Sie sind alle so talentiert, aber sie haben alle sehr unterschiedliche Stile, Nischen und Interessen, wenn es darum geht, was sie schreiben oder zeichnen wollen. Haben Sie beim Aufbau von Teams Schöpfer ausgewählt, die bestimmte Geschichten berücksichtigen? Weil es so aussieht, als würden sich die Teams, die Sie für diesen Zweck zusammengestellt haben, sowohl in der Kunst als auch im Schreiben sehr gut ergänzen, und das finde ich toll. Es fühlt sich persönlich an, anstatt ein paar Leute zusammen zu werfen, die ein Buch machen wollten.

Anfangs habe ich mich an Schriftsteller gewandt, von denen ich wusste, dass sie verschiedene Dinge auf den Tisch gebracht haben, was sie wahrscheinlich schreiben möchten, und ich war nicht enttäuscht über die Vielfalt der Geschichten, die sie erzählten. Abgesehen von der Auswahl ihrer Stellplätze gab ich ihnen nur sehr wenig Anweisungen, welche Arten von Geschichten sie machen sollten, weil ich wollte, dass sie die Geschichten erzählen, die sich für sie richtig anfühlten.

Die einzige Ausnahme ist Sarah Vaughn, weil ich wusste, dass sie Regency Romance genauso liebte wie ich. Als wir anfingen, über ihr Schreiben für mich zu sprechen, schlug ich ihr nachdrücklich vor, an eine Regency-Liebesgeschichte zu denken, die sie vielleicht erzählen möchte, da ich mit einer beginnen wollte. Ich wusste, wenn ich mit Comic-Machern anfangen wollte, musste ich sehr, sehr spezifische Schöpfer finden, um an der Regency-Romanze zu arbeiten und das Publikum, das dieses Subgenre liebt, nicht zu entfremden. Die Wahl von Sarah Winifred Searle hatte ebenso viel mit ihrer Liebe zur Geschichte zu tun wie mit ihrem Kunststil.

Nachdem die Autoren eingesperrt waren, sprachen wir über Künstler - sie brachten Leute hervor, mit denen sie vielleicht arbeiten möchten, ich schlug einige Namen vor und ich fing an, nach ihnen zu greifen, bis wir genau die richtige Passform gefunden hatten. Das Zusammenstellen eines Kreativteams ist einer meiner Lieblingsteile als Redakteur, und ich kenne den Wert einer echten Zusammenarbeit sowohl für die beteiligten Personen als auch für den Leser.

Als Frau, die Comics liebt und mit ihnen arbeitet, habe ich das Gefühl, dass Fresh Romance etwas ist, auf das ich mein ganzes Leben gewartet habe, ohne es zu wissen. Und ich denke, darauf hat auch die Comic-Welt insgesamt gewartet. Warum ist Ihrer Meinung nach jetzt der richtige Zeitpunkt und Ort, um so etwas wieder in Gang zu bringen?

Zum einen sind junge Frauen die am schnellsten wachsende Bevölkerungsgruppe in Comics, und viele von ihnen kennen sich mit Manga und den im Manga beliebten Genres aus. Und doch gibt es nur sehr wenige amerikanische Comics, die sogar tangential verwandte Genres anbieten, es sei denn, Sie schauen in Webcomics. In der Webcomics-Szene gibt es viele junge Frauen, die Comics zu ihren eigenen Bedingungen in einer Vielzahl von Genres machen, und diese Comics sind oft sehr beliebt. Sie haben also diese beiden Gruppen von Lesern, die sich ziemlich überschneiden und die zu einer zunehmenden Kraft bei der Erstellung und Leserschaft von Comics werden. Das verändert die Dynamik der Comic-Branche erheblich. Dann fügen Sie den Comics Leser hinzu, die sich vielleicht nicht für Manga oder Webcomics interessieren, aber als Leser unterschiedliche Genres mögen, und es trifft eine Art kritische Masse von Menschen, die etwas anderes lesen möchten.

Natürlich freue ich mich sehr über diese neuen Teams und Geschichten, die Sie zusammengestellt haben. Können Sie ein wenig über die Geschichten sprechen, die sich auf die von Ihnen ausgewählten Schöpfer beziehen?

Wir befinden uns noch in den Anfängen der Planung mit den Teams, die als Teil des Stretch-Ziels angekündigt wurden, und wir diskutieren alle noch darüber, wie diese Geschichten aussehen werden, aber alle haben wirklich solide Ergebnisse erzielt. Ich habe Jen Van Meters Arbeit lange verfolgt, und als ich mich darauf vorbereitete, den Kickstarter zu starten, sagte eine Freundin: „SIE MÜSSEN MIT JEN SPRECHEN“, also schickten wir eine E-Mail und sie fragte, ob ich an Kyle interessiert sei Latino zeichnet ihre Geschichte, die ich war. Sie trafen sich, um darüber zu sprechen, welche Art von Geschichte sie machen wollten, und stellten sie mir mit einigen Charakterdesigns vor. Und Kyle bat Marissa Louise als seine Koloristin, und sie und ich hatten uns bereits online getroffen, also waren sie wirklich das einfachste Team, um zusammenzukommen.Ihre Geschichte handelt von einer Gruppe von Freunden, die zusammen Tabletop-Spiele spielen, und ein Spieler verwendet ein Spiel, um seine Gefühle für seinen Anführer zu erklären. Was mir an den Möglichkeiten dieser Geschichte sehr gut gefallen hat, ist, dass sie viele interessante Bilder hinzufügt, wenn wir sehen, dass einige Dinge „im Spiel“passieren, aber auch einige Chancen bietet, mit Geschlechterrollen und ähnlichen Dingen zu spielen.

Marguerite Bennett war eine weitere einfache Sache, obwohl wir immer noch daran arbeiten, wer ihre Künstlerin sein wird. Ich kenne Marguerite seit ein paar Jahren und finde sie ziemlich gut. Sie ist auch sehr beschäftigt, also war ich mir nicht sicher, ob sie an Bord kommen könnte, aber ich habe den Eindruck, dass sie wirklich aufgeregt ist, ein paar Romantik-Comics zu machen. Sie wird eine lustige Wendung in einem klassischen Märchen machen, von dem ich denke, dass die Leute es wirklich lieben werden - sobald sie mir den Pitch geschickt hat, war meine Antwort "JA".

Marcy Cook schreibt für The Mary Sue (wo ich früher die Wochenendredakteurin war) und macht so nachdenklichen Journalismus, dass ich eines Tages dachte: "Ich frage mich, ob sie Comics schreiben will?" Also streckte ich die Hand aus und sie reagierte begeistert. Sie gab mir tatsächlich einige Stellplätze und es gab ein paar, die ich mochte, aber das, worüber wir uns einig waren, handelte von einem Paar, das zur Messe geht, der Typ gewinnt sein Date mit einem Ballon, und dann löst sich der Ballon, damit sie ihn verfolgen durch die Messe. Es ist eine Geschichte mit einer so süßen Seite, dass Marcy und ich beide der Meinung waren, Maya Kern würde einen tollen Job machen - ihre Kunst ist süß und modern, mit einem animierten Gefühl, und ich denke, sie sind das perfekte Team für diese Geschichte.

Und zu guter Letzt haben wir die super talentierte Spike Trotman - wir diskutieren immer noch über ihre Künstlerin. Ich bewundere wirklich Spikes Talent und Tatendrang und all die Dinge, die sie mit Iron Circus und insbesondere Smut Peddler gemacht hat. Wenn irgendetwas ein Beweis für das Publikum von Leserinnen in Comics ist, die Comics von und für Frauen wollen, dann ist es Smut Peddler. Ich hatte sie vor einiger Zeit interviewt und sie hatte erwähnt, dass sie aufgrund der Arbeit ihres eigenen Verlags nicht so viel Zeit hatte, Comics zu erstellen, wie sie möchte. Als ich die Dinge zusammenstellte, dachte ich, ich würde zumindest nachsehen, ob sie interessiert ist. Sie hat sich diese großartige Fantasy-Geschichte ausgedacht, in der es eine Frau gibt, die sich teilweise entschieden hat, sich in Gesellschaft anderer Frauen einzusperren.aber sieht einen Mann von ihrem Fenster, für den sie große Gefühle entwickelt. Aber Romantik ist nicht ganz so einfach, wie sie entdeckt.

Wie kam es speziell zu Gail Simones Engagement für Fresh Romance?

Ich kenne Gail seit Jahren - wir haben zusammengearbeitet, als ich beim Relaunch von Birds of Prey am hellsten Tag in DC war. Das war ein Projekt, bei dem ich darum gebeten habe, Redakteurin zu werden, weil ich so ein großer Fan ihrer Arbeit war. Gail hat eine der nachhaltigsten und beständigsten Karrieren an Orten wie Marvel und DC aller Frauen in der Comic-Geschichte hinter sich und ist unter Comic-Fans für ihre Arbeit an Sachen wie Birds of Prey, Wonder Woman und Secret Six bekannt.

Wir haben uns letztes Jahr wieder getroffen und über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen. Als ich über mögliche Extras für Abonnenten nachdachte, dachte ich, es wäre großartig, einige namhafte Schöpfer dazu zu bringen, zusätzliche Geschichten zu schreiben, und Gail war definitiv die erste Person, an die ich dachte. Sie hatte viel mit meiner Liebe zu Comics zu tun, und insbesondere hatte sie viel damit zu tun, dass immer mehr Frauen Comics lesen, und deshalb finde ich, dass sie gut zu Fresh Romance passt.

Ich weiß, dass Sie gesagt haben, Sie bleiben hauptsächlich beim Bearbeiten und nicht beim Schreiben, aber wenn Sie die Gelegenheit hätten, Ihren eigenen Romantik-Comic zu schreiben, welche Art von Geschichte würden Sie gerne sehen?

Es würde wahrscheinlich sehr nach der Liebesgeschichte zwischen Anne und Gilbert in den Büchern von Anne of Green Gables aussehen. Wenn es eine Sache gibt, bei der ich neben Comics sehr geekig bin, dann sind es Bücher für Mädchen, die Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts spielen, und ich kann einfach nicht genug von Puffärmeln und ungeschicktem Flirten bekommen.

Ich bin überwältigt von der Menge an Unterstützung, die ihr mit diesem Kickstarter bekommen habt. Fühlt es sich in gewisser Weise surreal an zu wissen, wie leidenschaftlich Menschen das unterstützen, was Sie sicher als Ihr Baby betrachten?

Es fühlt sich absolut surreal an. Ich hätte den Fresh Romance Kickstarter natürlich nicht auf den Markt gebracht, wenn ich nicht gedacht hätte, dass wir das Ziel erreichen könnten, aber ich nahm an, dass es sich um eine reine Sache handelt. Ich wusste, dass es da draußen eine Art Publikum geben würde, aber ich hatte keine Ahnung, dass es ein so enthusiastisches und gebendes Publikum sein würde. Ich war an den letzten Wochenenden auf Kongressen und bei mehr als einer Gelegenheit kam jemand auf mich zu und sagte: „Ich bin ein Unterstützer, und das Projekt sieht großartig aus“, was sehr erfreulich ist. Ich kann mich nur bedanken, denn ohne all diese großartigen Unterstützer könnte ich es nicht schaffen und ich bin so froh, dass wir dieses Projekt mit der Welt teilen können. Wir haben jetzt genug gesammelt, um 4 Ausgaben zu veröffentlichen, aber unsere Pläne laufen über das erste Jahr. Je mehr Geld wir sammeln, desto mehr müssen wir diese Pläne ausführen.

Fresh Romance wird ab Mai 2015 über ComiXology oder als PDF-, CBR- oder ePub-Datei erhältlich sein. Die Veröffentlichung ist immer DRM-frei.