Anonim
Salman Rushdie

Nun, wir wissen, welche Bücher Salman Rushdie nicht in seiner persönlichen Bibliothek haben möchte, und sie umfassen Klassiker wie Harper Lees To Kill A Mockingbird, Kingsley Amis 'Lucky Jim und das Geld seines Freundes Martin Amis.

Der mit dem Booker-Preis ausgezeichnete Autor von The Satanic Verses hat auf der Website Goodreads „herumgespielt“, und seine niedrigen Bewertungen der geliebten Literatur sind viral geworden. Lees Pulitzer-Preisträger erhielt drei Sterne und Lucky Jim nur einen. Als andere Leser auf der Website nach Erklärungen fragten, wich Rushdie ihnen aus und schrieb, dass er dachte, seine Bewertungen wären privat. "Ich bin manchmal so ungeschickt in dieser neuen Welt der sozialen Medien", schrieb er. „Ich dachte, diese Rangliste sei eine private Sache, um der Website mitzuteilen, welche Art von Buch ich empfehlen oder nicht empfehlen soll. Es stellt sich heraus, dass sie öffentlich sind. Ich Idiot."

Rushdie mag jedoch nicht alle geliebten Literaturen: Zu den Fünf-Sterne-Verdienern gehörten VS Naipaul (mit dem Rushdie angeblich Fehden begangen hat) für A House for Mr. Biswas, F. Scott Fitzgeralds The Great Gatsby und Evelyn Waughs A Handful of Staub.