Anonim
Bild

EW taucht tief in das Buffyverse ein, um sich die Comic-Fortsetzung der beliebten TV-Serie genauer anzusehen. In dieser Folge wirft Jenny Maas einen Blick auf die Ausgaben Nr. 16-19, die aus dem Handlungsbogen „Zeit deines Lebens“bestehen. Aber bevor wir uns mit der Verrücktheit befassen, die Buffy diese Woche in die Zukunft wirft (ja, das passiert), möchte ich Ihnen kurz sagen, warum ich so aufgeregt bin, die Buffy-Comics zu rekapitulieren.

Für jede Generation wird eine Gruppe von Slayer-Fans geboren, egal ob sie seit Beginn der Serie im Jahr 1997 bei der Serie sind, gerade erst anfangen oder - wie ich - irgendwo dazwischen sind. Und sie sind der Grund, warum Buffy, die Vampirschlächterin, über 10 Jahre nach ihrem Fernsehfinale noch am Leben und relevant ist. Aber jetzt gibt es mehr als nur sieben Staffeln von Buffy-Episoden, die auf Netflix zu sehen sind. Sie können mit den kompletten Comics der achten und neunten Staffel fortfahren und dann in die Mitte der aktuellen Staffel 10 springen.

Und wenn Sie noch nicht angefangen haben, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Viele von Ihnen haben in den Kommentaren erwähnt, dass Sie seit Jahren begeisterte Leser der Buffy-Comics sind. Und so wäre ich nicht überrascht, wenn die meisten von Ihnen auch Fray gelesen hätten. Für diejenigen unter Ihnen, die dies nicht getan haben, ein kleiner Hintergrund.

Fray war Joss Whedons erstes Unternehmen in der Comicwelt von Buffyverse. Er arbeitete parallel zu den letzten Staffeln der TV-Serie an dem Projekt und beschloss, keinen der Hauptakteure der Show einzubeziehen, da er nicht mit Canon Affen spielen wollte. Also beschloss Whedon, nur ein paar Jahrhunderte in die Zukunft zu gehen und dort die Geschichte eines Jägers zu erzählen: Melaka Fray.

Ich möchte Ihnen keine Einzelheiten zur Handlung von Fray mitteilen, aber ich musste ihre Existenz erwähnen, da sie mit dem Handlungsbogen „Zeit Ihres Lebens“synchronisiert ist. Tatsächlich steht auf dem Cover von Ausgabe Nr. 16 sogar „The Return of Fray“, da die Leser nach mehr Fray gefragt hatten (das 2003 endete), bevor Buffy Staffel 8 überhaupt 2007 begann.

Die einzige Möglichkeit, wie Whedon Fray in "Time of Your Life" einarbeiten konnte, bestand darin, Buffy in die Zukunft zu werfen oder Fray in die Vergangenheit zu werfen. Und er musste einen Weg finden, dies zu tun und zu verhindern, dass es weit hergeholt wurde.

Buffy mit einer anderen Jägerin interagieren zu lassen, war seit der zweiten Staffel kein neues Handlungsinstrument mehr (erinnerst du dich an Kendra?), Und als sie mit einer Jägerin zu tun hatte, kam das genaue Gegenteil von ihr in der nächsten Staffel, als Faith auftauchte. Aber Buffy mit einer Jägerin interagieren zu lassen, die alleine ist und einen verlorenen Kampf führt, ist etwas Neues. Und das scheint Buffy wirklich zu treffen.

Das Treffen mit Fray, der letzten Jägerin der Zukunft, erinnert Buffy daran, wie allein sie sich fühlt. Sie fühlte sich am Ende der siebten Staffel allein und so viel sie jetzt scherzt, sie fühlt sich immer noch allein. Sie kann nicht wirklich erklären warum. Andererseits erklärte sie nicht wirklich, warum, wann immer sie in der Show launisch war.

Nun zu etwas aus der TV-Serie, das mich bis ins Mark erschreckt und eine meiner Lieblingshandlungen war: Dark Willow.

Als Will dunkel wurde, hatte das einen verständlichen Grund. Tara (RIP) wurde nur wenige Stunden nach ihrer Versöhnung ermordet. Sie starb in ihren Armen. Willows Welt war zerbrochen. Also wollte sie die Welt brechen. Und während sie dies versuchte, wurde sie zu einem der besten und unerwartetsten Big Bads in der Geschichte von Buffy.

Unerwartet, denn bis Willow dunkel wurde, waren die „Trio“angeblich das überwältigende Big Bad der 6. Staffel. Aber da Willows Missbrauch der Magie die ganze Saison über ein Laufthema war, konnte ich nicht glauben, dass ich es nicht früher kommen sah. Will hat sich in nur wenigen Folgen beruhigt (aufgrund einer Rede über einen gelben Wachsmalstift von Xander), aber sie verbrachte die gesamte letzte Staffel von Buffy mit Angst vor ihrer Magie. Bis dahin hat sie uns im Serienfinale mit White Willow angegriffen und die Macht aller Jäger auf der Erde freigesetzt.

Gerade als es so aussieht, als wäre Willow in der achten Staffel nichts anderes als eine gute Hexe, kommt der Handlungsbogen, den Whedon selbst geschrieben hat: "Time of Your Life". Also, Will, bist du eine gute oder eine schlechte Hexe?

Nun, Buffy in die Zukunft zu schicken, gab Whedon eine wirklich großartige Gelegenheit, uns noch mehr Dark Willow zu zeigen, ohne die Gegenwart zu gefährden. Es erschreckte uns auch zu fragen: Wird Willow eines Tages wirklich wieder dunkel? Und wenn sie es tat, was war das, was sie dunkel machte, als es das letzte Mal der unergründliche Schmerz war, die Liebe ihres Lebens zu verlieren?

Jetzt gelangweilt? Das habe ich nicht gedacht.

***.

Zu Beginn von "Time of Your Life" reisen Buffy und Willow auf Anraten der Dämonenschlangenfrau nach NYC, über die Will mit niemandem sprechen möchte. Aber bevor sie gehen, sehen wir, wie Dawn von einem Riesen zu einem Zentauren wechselt. Xander sagt Dawn, dass sie auf eine Weise fantastisch aussieht, die sich für die übliche Beziehung zwischen großen Brüdern und kleinen Schwestern etwas untypisch anfühlt.

In der Zwischenzeit spricht Big Bad, Twilight, mit Warren und Amy über ihren neuesten bösen Plan, Buffy zu besiegen, eine große gruselige magische Bombenrakete, die sie im Buffy-Hauptquartier starten wollen.

Wenn wir in NYC ankommen, sehen wir Kennedy (meh) zum ersten Mal in dieser Saison sowie die Jägerin Vi (dargestellt von einem Felicia Day in Staffel 7 von Buffy), die jetzt für ihre in Manhattan ansässigen Operationen verantwortlich ist. Willow erklärt allen, dass sie dort sind, weil sie auf ein Portal für die Zukunft hingewiesen wurde, das in dieser Nacht geöffnet wird und das ihnen möglicherweise etwas bringt, hoffentlich etwas Hilfreiches.

Zurück im Buffy-Hauptquartier wurden Xander und das Team von der riesigen magischen Rakete getroffen und es sieht nicht gut aus. Sie schaffen es, die Dinge am Ende mit nur wenigen Verlusten unter Kontrolle zu bringen, aber alle Verluste der Jäger geben in dieser Saison Anlass zur Sorge.

Buffy taucht an diesem Abend (nach einem geheimen Treffen) auf, als Will und das Team sich darauf vorbereiten, dass das Portal geöffnet wird. Und dann kommt eine riesige grüne Kreatur durch und Buffy verschwindet und taucht in Zukunft wieder auf. Und dann sieht sie Fray.

Fray beginnt sie mit der Sense zu bekämpfen. Aber Buffy hat auch die Sense? Verwirrend, aber sie überzeugt Fray, dass sie Buffy Summers ist: "Buffy Summers?" "Geschenk." "Buffy Summers ist tot." "Gelegentlich." (Ha!)

In der Zukunft gibt es Hovercrafts (natürlich), eine seltsame neue Version der englischen Sprache, und anscheinend eine Verrückte, die seit Jahrhunderten lebt, in Rätseln spricht und Buffy tot sehen will. Toll.

Fray ist der einzige Jäger, der in der Zukunft noch übrig ist, und wurde zum ersten Mal seit Buffys Zeit gerufen. Nun, technisch gesehen die Hälfte von zwei, da sie einen Zwillingsbruder hat, Harth, der mit der Verrückten arbeitet. Und Harth ist ein Vampir oder ein Lauerer, wie sie sie in Zukunft nennen.

Die heutige Willow versucht herauszufinden, wie sie Buffy zurückbringen kann, gerade als wir einen Blick darauf werfen, wer die Verrückte in der Zukunft ist: DARK WILLOW.

Buffy, die immer noch in der Zukunft steckt, wird langsam richtig fertig, als sie sieht, wie das dunkle und trostlose Manhattan aussieht und erfährt, dass die Rasse der Jäger, die Buffy in einem der Überlieferungsbücher von Fray erschaffen hat, überhaupt nicht erwähnt wird. Sie bekommt auch die Chance, ein Luftkissenfahrzeug zu fahren, das laut Fray „wie ein Spaz fährt“. Oh, Hauptsynder.

Willow kontaktiert ihre Schlangen-Dämonen-Freundin, indem sie von Kennedy „zufrieden“ist. Und während sie sich in diesem Zustand befindet, sagt sie Willow, dass der Spalt in dieser Nacht wieder geöffnet wird und Willow hinüber greifen kann, um sie zurückzubringen. Aber sie muss versprechen, dabei nicht in die Zukunft zu schauen. Willow versteht nicht warum. Aber wir tun es irgendwie.

Dark Willow (venenartige Stirn und alles) findet Fray, der in einem Kampf mit Vampiren von Buffy getrennt wurde. Die Verrückte versucht Fray davon zu überzeugen, dass sie Buffy töten muss. Fray fragt sich, warum sie das tun würde, da beide das gleiche Ziel haben: Lauern zu töten. Aber Dark Willow erinnert Fray daran, dass die wichtigsten Männer in ihrem und Buffys Leben Lauern sind (auch bekannt als Harth, Spike und Angel).

Dark Willow muss ein kleines bisschen Magie aufbringen (anscheinend so gut sie kann), um Fray zu zeigen, wie Buffy die Welt beenden wird. Was auch immer Fray sieht, reicht aus, um Buffy zu fangen und sie zu Dark Willow zu bringen. Als Buffy aufwacht, um Dark Willow zu finden, ist sie verständlicherweise sauer.

Buffy entkommt und geht auf das Dach, auf dem sich das Portal öffnen soll, aber Fray hält sie auf und fragt, ob ihr Zurück Frays Welt beenden wird. Da Buffy ihr nichts versprechen kann, kämpfen sie dagegen an. Während sich das Portal öffnet, kämpft unsere Jägerin gegen Fray und wird von Dark Willow blockiert, die ihr erneut sagt, dass sie an der Beendigung der Welt mitwirken wird. Aber Buffy ist entschlossen durchzukommen, also setzt sie Dark Will mit der Sense ein und Present Will greift durch, um sie nach Hause zu ziehen. Wenn das Portal geschlossen wird, ist Fray auch in Zukunft da. Machen Sie daraus, was Sie wollen.

Als wir sehen, wie Amy und Warren darüber streiten, wer den Plan, Buffys Hauptquartier zu zerstören, durcheinander gebracht hat, berät sich Twilight leise mit einem seiner Anhänger. Der Mann erzählt ihm, dass er sich an diesem Abend in NYC mit Buffy getroffen hat. Und dann sehen wir, dass es Riley ist.

***.

Wie ich meinem Kollegen Joshua Rivera vor einigen Wochen sagte, als wir das alles begannen, ist „Time of Your Life“mein zweiter Lieblingsbogen in Staffel 8. Ich weiß, dass viele von Ihnen Staffel 8 nicht mögen, und ich werde das sagen Comics werden von Saison zu Saison besser, da Buffy eher als Comic als als TV-Show zur Geltung kommt. Aber dieser Bogen ist wirklich großartig mit dem Mashup der Fray-Serie und Buffy. Und Gott, ich liebe es, eine dunkle Weide zu sehen. Vor allem, weil es nicht in der Gegenwart ist und sie keine unmittelbare Bedrohung darstellt.

Es versteht sich von selbst, dass wir, weil Whedon diesen selbst geschrieben hat, auch hochwertiges Material haben. Obwohl ich Whedon nicht für unfehlbar halte, IST er Buffy. Und wenn er Buffy schreibt, spürt man den Unterschied.

In diesem Bogen haben wir Karl Moline auf Bleistiften und ich denke, er bringt einen „KA POW!“- wie ein Superhelden-Look in die Geschichte, der mit der zukünftigen Umgebung und der Menge an Kampfszenen sehr gut funktioniert. Oh, habe ich schon erwähnt, dass er vielleicht Bleistifte auf Fray gemacht hat?

Aber ich muss Joshua zustimmen, dass Jo Chens Cover eines der besten Teile der Comics ist, das es weiterhin tötet. Besonders mit Dark Willows Features auf dem Cover von # 19, wie Sie in diesem Beitrag sehen können.