Anonim
GEORGE RR MARTIN, Autor von Game of Thrones

George RR Martins lang erwarteter sechster Roman in seinem A Song of Ice and Fire-Franchise wird dieses Jahr nicht veröffentlicht.

Das ist offiziell von Martins britischem Verlag, der mit The Guardian spricht. Darüber hinaus wird 2016 möglicherweise auch das Buch The Winds of Winter nicht veröffentlicht. "Ich habe keine Informationen über die voraussichtliche Lieferung", sagte Jane Johnson von HarperCollins. „Dies sind immer komplexer werdende Bücher, deren Schreiben immense Konzentration erfordert. Fans sollten wirklich zu schätzen wissen, dass die Länge dieser Monster zwei oder drei Romanen anderer Autoren entspricht. “

Stattdessen wird HarperCollins eine "neue illustrierte Zusammenstellung von drei offiziellen Prequel-Novellen der Serie" The Hedge Knight "," The Sworn Sword "und" The Mystery Knight "veröffentlichen.

Das letzte Buch in Martins ASOIAF-Saga, A Dance with Dragons, wurde 2011 veröffentlicht, und die Fans waren sehr gespannt darauf, das nächste Buch zu lesen - zumal HBOs Serienversion Game of Thrones voraussichtlich die meisten Handlungsstränge der Dragons aufholen wird die kommende fünfte Staffel (der Trailer, für den heute gerade online durchgesickert ist). Die Thron-Showrunner David Benioff und Dan Weiss, denen Martins langfristiger Erzählplan mitgeteilt wurde, haben angekündigt, dass sie zwei weitere Staffeln (und nur zwei) der Show machen wollen, was immer noch ein paar Jahre bedeutet, in denen sie sich größtenteils auf jungfräulichem Gebiet befinden und möglicherweise den Abschluss von Martins Saga zu drehen, lange bevor die Fans des Autors, die Bücher lesen, eine Vorstellung davon haben, wie die epische Fantasy-Geschichte enden wird.

Meine Meinung: Thrones ist ein seltener Fall in der Popkultur, in dem die Bücher und die gefilmte Version einer Geschichte gleichermaßen außergewöhnlich sind. Die ersten fünf Spielzeiten wurden durch die Bücher weitgehend „verwöhnt“. Dass Martins verbleibende Geschichten durch die Show möglicherweise „verwöhnt“werden, ist eine seismische Umkehrung der Art und Weise, wie Buchleser die Geschichte erleben - nur nicht unbedingt eine schlechte. Ich freue mich darauf, die Show irgendwann zu sehen und keine Ahnung zu haben, was als nächstes passieren wird. Und letztendlich, wenn Martins Bücher von höherer Qualität sind, wenn er mehr Zeit zum Schreiben braucht, okay, nehmen Sie sich mehr Zeit.