Anonim

- Wenn der aufgemotzte Trailer zu Avengers: Age of Ultron nicht genug getan hat, um Ihren Wunsch nach Filmsequenzen zu stillen, hat Gillian Flynn kürzlich mit einem Reporter der New York Daily News bei der BAFTA LA Annual Awards Season über die Möglichkeit einer Fortsetzung von Gone Girl gesprochen Tee-Party. "Sag niemals nie", sagte sie. „Irgendwann könnte es eine Fortsetzung geben. Wenn alle versuchen, die Bande wieder zusammenzubringen, könnte es in ein paar Jahren wirklich Spaß machen. “Flynn lehnte auch jegliche Verantwortung für die Aufnahme von Ben Afflecks "Männlichkeit" in den Film ab. „Ich wusste nicht genau, wie sie es filmen würden. Ich denke, das Drehbuch sagt, dass sie unter die Dusche gehen, deshalb kann ich das nicht gutschreiben. Er war ein totaler Methodenschauspieler und als er einen Mann spielte, der unter die Dusche ging, spielte er einen Mann, der unter die Dusche ging. “In anderen Nachrichten von Gone Girl,Die Blu-Ray-Ausgabe wird mit einem 36-seitigen Kinderbuch Amazing Amy geliefert. [New York Daily News]

- Videospiele werden häufiger beschuldigt, aber zählen Bücher nicht als Inspiration für Kriminalität. Nachdem der ehemalige MIT-Kunstprofessor Joseph Gibbons verhaftet worden war, weil er an Silvester eine Bank in Manhattan ausgeraubt hatte, zitierte er die Arbeit eines längst verstorbenen französischen Dichters als Erklärung. "Ich habe die Werke von Arthur Rimbaud gelesen, der im Wesentlichen glaubte, ein Dichter müsse in die Tiefen von allem, was schlecht war, hinabsteigen und darüber berichten", sagte Gibbons der New York Post. "Diese ganze Sache war ein langes Projekt zur Entdeckung der entrechteten Teile der Gesellschaft." Bekannt als exzentrischer Künstler, filmte er seinen Überfall im Rahmen eines Kinoexperiments und rief anschließend mehrere Mitarbeiter an, um ihnen zu erzählen, was er getan hatte. Schließlich gab ihn einer von ihnen ab. [New York Post]