Anonim
Niemals Junge

Neverboy, eine kommende Miniserie von Dark Horse Comics, hat eine ziemlich gute Hypothese im Zentrum seiner Geschichte.

"Weißt du, wie echte Menschen Drogen nehmen, um der Realität zu entkommen?" fragt der Schriftsteller Shaun Simon (Das wahre Leben der fabelhaften Killjoys). „Was wäre, wenn ein imaginärer Freund dieselben Drogen nehmen würde? Was würde mit ihm passieren? "

In Simons Kopf hätte es die umgekehrte Wirkung, die Drogen auf uns haben - anstatt eine psychedelische Flucht zu sein, wäre es ein Bindeglied zur Realität, was sie weltlich und normal macht wie den Rest von uns im Gegensatz zu Kreaturen grenzenloser Vorstellungskraft.

"Die Idee kam von meiner Tochter - sie hat eine imaginäre Freundin, und das hatte ich nie", sagt Simon. „Was passiert, wenn Kinder erwachsen werden? Was passiert mit diesen imaginären Freunden, wenn, Gott bewahre, ein Kind auf tragische Weise stirbt? “Dies brachte Simon zum Nachdenken und stellte immer interessantere Fragen. „Was ist, wenn dieser imaginäre Freund nicht zurück will? Was ist, wenn er in der realen Welt bleiben will? Wie würde er das machen? "

So wurde Neverboy geboren. Ein ehemaliger imaginärer Freund, der Drogen missbraucht hat, um in der realen Welt zu bleiben und sich ein Leben aufzubauen - zu dem sogar eine ganze Familie gehört -, hat Neverboy fast alles, was er jemals wollte. Nur dass ihm die Drogen ausgehen. Und die Dinge werden ein wenig außer Kontrolle geraten.

"Neverboys Geschichte beginnt wirklich, als er diesen kämpfenden Künstler trifft, der sein Glück satt hat und keine Inspiration findet", sagt Simon. "Wenn er diesen Künstler trifft, kommen die beiden zusammen und nutzen sich gegenseitig und missbrauchen Kreativität auf eine Weise, die sie wirklich nicht sollten - und die wirklich nur alles durcheinander bringt."

Mit freundlicher Genehmigung von Dark Horse Comics, hier ist Ihr erster Blick auf Neverboy zusammen mit einer exklusiven Cover-Variante von Gerard Way.

Neverboy wurde von Shaun Simon mit Kunst von Tyler Jenkins (Peter Panzerfaust) und Farben von Kelly Fitzpatrick geschrieben. Die Miniserie mit sechs Ausgaben beginnt am 4. März 2015.