Anonim
POTTERMORE

Weasleys Wizard Wheezes ist ein wunderbarer Ort

Voller Witze und Tränke von der Schachtel und dem Koffer.

Die Räumlichkeiten sind voller Menschen, die bereit sind zu knallen

Aber in welcher magischen Straße finden Sie diesen Fun-Shop?

Die Antwort auf das heutige Pottermore-Weihnachtsrätsel, das zweite in einer Reihe von 12? Winkelgasse natürlich. Die Beantwortung der obigen Reimnachricht führt Pottermore-Benutzer in den farbenfrohen Scherzladen von Fred und Geoge Weasley, der durch das Knallen von Luftballons und Lachen erzielt wird. Doppelklicken Sie ein paar Mal, klicken Sie auf einen schwimmenden Heißluftballon, und Sie werden zum ersten Stück des heutigen neuen Materials von JK Rowling selbst geführt - ein bisschen Hintergrundgeschichte über Florean Fortescue, eine Eisdielenbesitzerin, die Rowling beabsichtigte eine viel größere Rolle in der Geschichte zu spielen.

"Ich hatte ursprünglich geplant, dass Florean der Weg für Hinweise sein sollte, die ich Harry während seiner Suche nach den Heiligtümern geben musste, weshalb ich ziemlich früh eine Bekanntschaft gemacht habe", schreibt sie. "Das Problem war, dass ich, als ich die wichtigsten Teile von Deathly Hallows schrieb, entschied, dass Phineas Nigellus Black" - der reinblütige schwarze Vorfahr, der einst als Hogwarts 'am wenigsten populärer Schulleiter regierte - ein viel zufriedenstellenderes Mittel war, um Hinweise zu vermitteln. " Das heißt, Rowling kommt zu dem Schluss, dass sie den armen Fortescue "ohne Grund entführt und getötet" hatte, was ihn zum einzigen Zauberer machte, den Voldemort ermordet hat und für den Rowling sich "schuldig fühlt, weil alles meine Schuld war".

Klicken Sie auf ein schwimmendes Schiff, und Sie finden auch die zweite Information, die heute veröffentlicht wurde: eine kurze Geschichte von The Leaky Cauldron, dem schmuddeligen Pub, das am besten dafür bekannt ist, den Eingang zur Winkelgasse zu verbergen. Rowlings Worte zeigen, dass es tatsächlich das älteste Pub in London ist; dass einer der ehemaligen Vermieter der Bar einen ehemaligen Zaubereiminister mit einer neuen Biermarke ehrte, "die so ekelhaft ist, dass noch nie jemand ein Bier getrunken hat"; und wie die Kneipe nach dem späten neunzehnten Jahrhundert überlebte, als Muggel die Charing Cross Road bauten - die „[The Leaky Cauldron] vollständig hätte abflachen müssen“.