Anonim
Tavi Gevinson

Die Autorin, Herausgeberin und Schauspielerin Tavi Gevinson hat es wahrscheinlich satt, über ihr Alter zu sprechen, aber es ist erwähnenswert, dass die 18-Jährige bei weitem die jüngste Autorin ist, die an der EW-Umfrage "Books of My Life" teilgenommen hat. Jonathan Franzen und Hilary Mantel haben es in der Vergangenheit getan, und Gevinson, die diese Woche auch in einem EW Lightbulb-Interview vorgestellt wird, hat sich mehr als behauptet. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Bücher das Phänomen am meisten beeinflusst haben, Herausgeber des neu veröffentlichten Rookie Yearbook Three und Star von Broadways This Is Our Youth.

EW: Was war dein Lieblingsbuch als Kind?

TG:Mein Freund gab mir The Westing Game von Ellen Raskin zu meinem Geburtstag, als ich vielleicht acht Jahre alt war, und das Cover allein - ein Schachbrett mit all diesen verschiedenen Gesichtern und Blutstropfen - ließ mich frösteln. Ich erinnere mich, dass ich meinem Vater die letzten paar Sätze des ersten Kapitels vorgelesen habe, weil sie so gruselig waren. Bis zum heutigen Tag modelliere ich mein Leben nach dem von Sam Westing, weil er - Spoiler-Alarm - der Mann ist, der angeblich ermordet wurde, aber er ist auch der Typ, der das Mysterium inszeniert, sowie einer der Verdächtigen und dann am Ende des Buch wird er wieder jemand anderes. Es ist zwar unklar, ob das Buch diesen Lebensstil unterstützt, aber ich habe es als Erlaubnis genommen, trotzdem in eine Reihe verschiedener Leben zu passen. Es gab auch ein freches junges Mädchen namens Turtle, das sich zu Halloween als Hexe verkleidet hatte und dessen Zöpfe angezogen wurden. Ich war sehr in ihrem Team.Und ihre Beziehung zu Sam Westing in seinem Alter, in seiner letzten Inkarnation, ist eine Dynamik, von der ich glaube, dass ich sie in nahezu jeder Person, die ich treffe, suche oder zu wiederholen versuche.

Was ist dein Lieblingsbuch, das du für die Schule gelesen hast?

Grundschule: Der Blick vom Samstag war eine wichtige Lektüre, weil ich mich so um Noten und akademische Leistungen kümmerte und mich für die Möglichkeit öffnete, dass andere Dinge wichtiger waren. Mittelschule: Ein Spottdrossel und Blumen für Algernon töten. High School: Licht im August oder Geliebte oder The Great Gatsby oder Tod eines Verkäufers… ich meine, so viele. Als ich mit Rookie anfing und mein gesamter GPA unterging, war Englisch die einzige Klasse, in der ich immer noch sehr gut war.

Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?

In Franny and Zooey geht es in gewisser Weise um die Kinder von The View From Saturday, wenn sie erwachsen sind. Ich bezog mich darauf, von Erwachsenen als Kind herausgegriffen zu werden, das sich von anderen Kindern unterscheidet, und Franny und Zooey gaben mir das Gefühl, dass meine Werte nicht immer diejenigen sein mussten, die Sie infizieren, wenn Sie in jungen Jahren gelobt werden. Ghost World und Weetzie Bat haben mir in der Mittelschule so viel darüber beigebracht, wie man die Seltsamkeiten der Welt wunderbar findet. Wie auch Mr. Wilsons Wunderkabinett von Lawrence Weschler. Joan Didions Slouching Towards Bethlehem rüstete mich dafür aus, eine Person zu sein. Und bestimmte Bilderbücher waren wegweisend, wie Fat, Fat Rose Marie und Christina Katerina & the Box.

Gibt es ein Buch, das Sie immer und immer wieder gelesen haben?

In der Mittel- und Oberschule lese ich jeden Sommer die Selbstmorde der Jungfrau erneut. Ich kann die Grenzen zwischen den Momenten und Bildern aus dem Buch und den Erinnerungen an mein eigenes Leben zu dieser Zeit nicht verwischen.

Was ist ein Klassiker, für den es Ihnen peinlich ist zu sagen, dass Sie noch nie gelesen haben?

Die meisten von ihnen! Es ist mir jedoch nicht peinlich, denn es gibt unzählige Bücher / Filme / Alben, und Sie werden nie zu allen kommen. Wenn Sie sich also mehr für etwas Modernes oder scheinbar Niedriges interessieren, ist es nicht besser, einfach damit zu beginnen, als sich auf eine andere Reise zu begeben, die ausschließlich unverbindlich ist?

Was ist ein Buch, das Sie gelesen haben?

In der High School gab ich vor, The Odyssey, Jane Eyre und Pride & Prejudice zu lesen.

Was ist ein Buch, das Sie für stark überbewertet halten?

Wir lesen Watership Down in der 6. Klasse. Ich habe keine Ahnung, ob es gut oder beliebt ist, daher beantworte ich diese Frage nicht richtig, aber ich denke, es war eine schreckliche Aufgabe. Ein Mädchen würde den Test machen und eine Person würde ihre Antworten kopieren und dann würde jeder diese Antworten kopieren.

Was ist ein neues Buch, das Sie gerne geschrieben hätten?

Das Simon Critchley-Buch über die Philosophie von David Bowie. Sie können fühlen, wie zutiefst befriedigend und lustig es für ihn war, es zu schreiben.

Was ist eine Verfilmung eines Buches, das du geliebt hast?

Die Selbstmorde der Jungfrau, die Geisterwelt, die Vorteile eines Mauerblümchens. Alles so nah und lieb an meinem Herzen, so sehr wie die Bücher waren. Alle mit Soundtracks, die ich im Wesentlichen kopiert habe, wenn ich jemandem ein Mixtape gemacht habe.

Was war ein illegales Buch, das Sie als Kind heimlich lesen mussten?

TTYL, von dem ich glaube, dass es vollständig in AIM geschrieben wurde, und detaillierte Teenager-Mädchen, die Dinge wie Trinken und Sex tun.

Was ist ein Buch, das die Leute überraschen könnte, wenn sie erfahren, dass Sie es geliebt haben?

Ich weiß, dass es beliebt ist, Catcher in the Rye überbewertet zu nennen oder darauf hinzuweisen, wie nervig Holden ist. Die Leute mögen es nicht, sich auf etwas zu beziehen, von dem ihnen gesagt wird, dass sie sich auf etwas beziehen werden. Aber es war ein Trost, sich auf dieses Buch beziehen zu können, und Holden ist nur in der Weise, wie wir alle sind, ein Schmerz im Arsch. Ich liebe es und ihn.

Wenn es nur ein Genre gäbe, das Sie für den Rest Ihres Lebens lesen könnten, welches wäre es?

In letzter Zeit habe ich Essay-Sammlungen wie "Changing My Mind" von Zadie Smith, "White Girls" von Hilton Als, "Not That Type of Girl" von Lena Dunham, "Bad Feminist" von Roxane Gay, "My 80s" und "Other Essays" von Wayne Koestenbaum verwendet. und Susan Sontags frühe Tagebücher. Ich denke, ich könnte das ein Leben lang tun. Obwohl es erschreckend erscheint, nie wieder in die Fiktion zu entkommen. Ich weiß es nicht. Fragen zu einsamen Inseln sollen Sie zu einem fummeligen Idioten machen.

Was war das letzte Buch, das dich zum Lachen gebracht hat, und was war das letzte, das dich zum Weinen gebracht hat?

Der zehnte Dezember brachte mich dazu, beides zu tun, oft zur gleichen Zeit, oft in der Öffentlichkeit, oft mit einem mitfühlenden Nicken von jemand anderem, der genau das Gleiche tat.

Welcher literarische Charakter ist dein Held?

Enid Coleslaw, Eloise, Weetzie Bat, Pippi Langstrumpf, Schildkröte aus dem Westing-Spiel, Scout Finch, Sheila aus Sheila the Great. Alle neugierigen Köpfe; manchmal widerlich. Ich weiß nicht, warum sie alle Mädchen sind; wahrscheinlich, weil ich nach Leuten suchte, nach denen ich mich modellieren konnte.

Wer ist dein literarischer Schwarm?

Der gesamte Clan in The Secret History und auch Donna Tartt. Sie sieht so verdammt scharf aus, wenn Sie ein Bild von ihr sehen. Und dann liest du, was sie zu sagen hat und es macht sie noch cooler. So fühle ich mich, wenn ich Bilder von Winona Ryder und Johnny Depp sehe, die sich in Lederjacken an den Händen halten, als könnte das niemand mithalten.

Gibt es etwas, das du geschrieben hast und das dich jetzt zusammenzucken lässt? Auf der anderen Seite, etwas, auf das Sie immer noch sehr stolz sind?

Ich gehe nicht zurück und lese noch einmal, also weiß ich nicht, wie nervös oder wie stolz ich sein würde, aber ich schreibe seit meinem 12. Lebensjahr öffentlich, daher bin ich sicher, dass das Verhältnis von Cringey zu Stolz wahrscheinlich 90 zu 10 beträgt Ich bin mir auch sicher, dass all das geschrieben werden musste, damit ich schreiben konnte, was auch immer ich jetzt schreibe, damit ich mich für nichts zu sehr auf mich selbst einlasse.

Was liest du gerade?