Anonim
Psycho Schreibmaschine

Junky alte Schreibmaschinen sind normalerweise kein Vermögen wert - es sei denn, das Drehbuch für einen Hollywood-Klassiker wie Alfred Hitchocks Psycho wurde darauf geschrieben. Die 1959 verblasste grüne Olympia, mit der Joseph Stefano Robert Blochs Roman in das Drehbuch für Psycho adaptierte, wird am 20. November versteigert - und das Gebot beginnt bei exorbitanten 25.000 US-Dollar. Zumindest ist es laut Losbeschreibung noch voll funktionsfähig.

Psycho gewann vier Oscars und sicherte sich mit seiner legendären Duschmord-Szene einen Platz in der Filmgeschichte. Stefanos bemerkenswerteste Veränderung gegenüber dem Roman war seine Entscheidung, den Film mit Janet Leighs Marion Crane anstelle von Killer Norman Bates zu beginnen. Dabei „veränderte Stefano die Drift der Zuneigung des Publikums und damit die Filmgeschichte: Es war das erste Mal, dass eine Hauptdarstellerin innerhalb der ersten 20 Minuten eines Films ermordet wurde“, schreibt The Telegraph.

Der britische Komiker Eddie Izzard schreibt eine Abhandlung, die im Winter 2015-2016 von Blue Rider Press (einem Abdruck der Penguin Group) veröffentlicht werden soll. Das Buch wird seine Reise von Auftritten auf den Straßen Londons bis zum Ausverkauf von Stand-up-Touren und Auftritten in Filmen wie Ocean's 12, Ocean's 13 und Across the Universe dokumentieren. "Eddie Izzards brillanter und brillant lustiger Erzählstil eignet sich perfekt für die gedruckte Seite", sagte die Chefredakteurin Sarah Hochman. [GalleyCat]