Anonim
Chrononauten 03

Was wäre, wenn wir die Zeit so erkunden würden, wie wir es im Weltraum getan haben - mit Expeditionen, die von unseren Besten und Hellsten besetzt sind, während die ganze Welt im Live-Fernsehen zuschaut? Das ist die Voraussetzung für Chrononauts, eine neue Image-Comics-Serie von Mark Millar (Kick-Ass, The Secret Service) und Sean Murphy (Punkrock Jesus, The Wake).

Chrononauts wird von Millar als „Apollo 13 meets The Time Machine“beschrieben und zielt auf großen Science-Fiction-Spaß ab, der Fans der Guardians of the Galaxy im letzten Sommer ansprechen wird. "Der erste Schritt des Menschen in die Vergangenheit war wirklich der Ausgangspunkt dafür, eine amerikanische Flagge am Tag vor Columbus 'Ankunft in den Boden zu pflanzen", sagt Millar. "Aber natürlich läuft alles schrecklich schief und so haben wir diese beiden Typen im Zeitstrom gestrandet und versuchen nach Hause zu kommen, aber gleichzeitig haben die Leute um sie herum bei diesem unglaublichen Vorteil keinen Vorteil."

Es ist ein bewusster Schritt weg von dem geerdeten und ernsthafteren Science-Fiction-Tarif der jüngsten Vergangenheit, einem flüchtigen Zeitreise-Abenteuer im Stil von Doctor Who. "Es ist im Wesentlichen eine Kumpelgeschichte über zwei beste Freunde, die zwischen Persien im 16. Jahrhundert, dem amerikanischen Bürgerkrieg oder New York in den 20er Jahren herumspringen können", sagt Millar.

Und dann ist da noch die Kunst.

Sean Murphy hat sich schnell zu einem der aufregendsten Comic-Penciller entwickelt, und seine ausgeprägte Linienführung hat einige der denkwürdigen Comics in jüngster Zeit gefüllt, Bücher wie Punk Rock Jesus (den er auch geschrieben hat) und The Wake. Chrononauten versprechen jedoch, eine ganz andere Art von Buch zu sein.

„Als Mark mir das Spielfeld zum ersten Mal schickte, erinnere ich mich, dass ich es meiner Frau gezeigt habe. Sie sah mich an und sagte: "Oh mein Gott - dieses Buch bist so du!" Ich arbeite selten an einem Drehbuch mit Comedy, daher war dieses gesamte Projekt ein wahrer Genuss “, sagt Murphy. „Für die Science-Fiction-Designs habe ich die Anzüge so gestaltet, dass sie ein bisschen retro-artige F1-Rennanzüge aus den 1960er Jahren sind. Es ist ein bisschen lustiger und skurriler und passt besser zum Ton der Charaktere. Viele Science-Fiction-Unternehmen versuchen, das Rad neu zu erfinden. Für Chrononauten habe ich die letzten drei Jahrzehnte durchlaufen und eine Mischung aus den coolsten Sachen ausgewählt, die sich auch vertraut anfühlen würden. Auf diese Weise können sich die Leser mehr auf die Geschichte und weniger auf die Technik konzentrieren. “

Zu Millar und Murphy gehören der gefeierte Kolorist Matt Hollingsworth und der ebenso berühmte Schriftsteller Chis Eliopoulos

Chrononauts wird im März seinen ersten Bogen mit vier Ausgaben herausbringen. Mindestens zwei weitere Serien sollen folgen. Schauen Sie sich für Ihren ersten Blick auf Chrononauts die exklusive Vorschau unten an.