Anonim
Bild

Nennen Sie Emma Thompson

Titel Schauspielerin, Drehbuchautorin, Autorin

Anzahl der geschriebenen Kinderbücher Vier

Neueste Die spektakuläre Geschichte von Peter Rabbit

Was es ist Ein lustiges neues Kapitel in der Beatrix Potter-Geschichte

Das Buch, das ich als Kind Naked Lunch von William Burroughs heimlich gelesen habe . Danach fühlte ich mich tagelang krank.

Das Buch, das mir in der Schule am besten gefallen hat The Phantom Tollbooth. Eine außergewöhnliche sprachliche Leistung, ein zeitloses Stück Genie.

Der Klassiker, den ich noch nie gelesen habe Die Brüder Karamasow. Wirklich eine schändliche Ellipse. Ich habe keine Entschuldigung.

Die Bücher, die mich als Schriftsteller zementiert haben Ich hoffe, dass ich nie als Schriftsteller zementiert werde. Das klingt etwas streng. Aber Leon Garfield erzeugte meine anhaltende Liebe zu Geistergeschichten, Joan Aiken von schrulligem weiblichem Heldentum und Beverley Nichols von dem Geheimnis und der Magie in der Natur (Der Baum, der sich hinsetzte und Der Strom, der still stand). John Masefields Bücher sind unbeschreiblich. Lies sie einfach.

Die Bücher, die ich immer und immer wieder von All Quiet on the Western Front gelesen habe, von Erich Maria Remarque und Einhundert Jahre Einsamkeit, Bücher von solchen - was? Moralische Bedeutung? Emotionales Gewicht? Einfachheit und Leidenschaft und visionäre Brillanz? Oh, und 1984 auch! Und Primo Levi's, wenn dies ein Mann ist.

Das Buch, das ich so getan habe, als hätte ich zu viele gelesen, um es aufzulisten, aber der Gulag-Archipel fällt mir ein. Als ich ein Teenager war, war es ein sehr großes Geräusch, und mein Freund Gillian benutzte es einmal, um einen übermäßig verliebten Fremden in einem französischen Zug zu treffen. Ich dachte, es wäre cool, es zu lesen, also versuchte ich es, gab nach Kapitel 1 auf und BS ging von da an weiter.

Das letzte Buch, das mich zum Lachen brachte, und das letzte, das mich zum Weinen brachte, wie man untätig ist, von Tom Hodgkinson! Ich denke, von all den Büchern, die ich im letzten Jahrzehnt gelesen habe, hat mich dieses zum glücklichsten gemacht. Besonders gut gefallen haben mir die Kapitel über Alkohol und Aufruhr.

Ich nahm einmal Captain Corellis Mandoline in den Urlaub und bereute es ein wenig, weil ich nicht aufhören konnte zu weinen. Mein Freund, jetzt Ehemann, musste es aus meinem Griff nehmen und mir viele schlechte Witze erzählen, während er mich mit Margaritas zwangsernährte.

Meine Lieblingsfilmadaption Ich liebe David Leans Great Expectations. Es spiegelt die Atmosphäre der Dickens wunderschön wider.

Ich wünschte, ich hätte die letzten Bücher The Pantomime Life of Joseph Grimaldi von Andrew Stott und alle fünf Patrick Melrose-Romane von Edward St. Aubyn geschrieben. Die erste ist eine exquisite Biografie voller theatralischer Details, und die zweite ist nur voll von der makellosesten, beißendsten und witzigsten Prosa, die mir seit Jahren begegnet ist.

Wie es ist, meine eigenen Bücher im Laden zu kaufen? "Das sind Geschenke!" Ich schreie, wenn ich jemanden sehe, der hinschaut.