Anonim

Die Heldin ist tätowiert und hat langes Haar mit lila Streifen. Ihre schwarz lackierten Fingernägel graben sich in den muskulösen Oberkörper ihres Partners, dessen Handgelenke von einem Paar schwarzer Lederhandschellen gebunden sind. Es ist nicht das Cover einer risqué Erwachsenen-DVD, sondern ein Design des Romantik-Cover-Illustrators Don Sipley, der sich auf rassige, fantasiegetriebene Kunst für viele der lustvollsten Angebote spezialisiert hat, die derzeit erhältlich sind.

"Sie sagen, ein Buch nicht nach seinem Cover zu beurteilen, aber Sie tun es", sagt Sipley, der mehr als 500 Romane für Top-Verlage wie Harlequin, Penguin, Amazon, HarperCollins und Simon & Schuster entworfen hat. "Das blumige Zeug macht es einfach nicht so gut."

Der kreative Prozess beginnt, sobald Sipley vom Verlag eine neuartige Beschreibung erhalten hat, häufig mit Hinweisen zu bestimmten Charakterattributen und darzustellenden Szenen. Anschließend mietet er Kostüme, stellt Models ein (die für eine Pauschale von 180 US-Dollar pro Stunde posieren) und gestaltet das Fotoshooting mit Requisiten aus der Sammlung, die er in seinem Studio in New Jersey gesammelt hat. Als erfahrener Fotograf wird er mehr als 200 Bilder aufnehmen und die Fotos in einem hochtechnischen Prozess digital bearbeiten. Das Ergebnis ist eine Jacke, die nicht weiter von den süßen handgemalten Illustrationen entfernt sein könnte, die frühe Liebesromane kennzeichneten.