Anonim
Auf der Suche nach Alaska

- Der Bestseller-Autor für junge Erwachsene, John Green, hat gestern über Twitter das Cover einer Sonderausgabe zum 10-jährigen Jubiläum seines Debütromanes Looking for Alaska enthüllt. Green sagte auf seinem Tumblr, dass das neue Cover von Rodrigo Corral entworfen wurde, dem Mann hinter dem mittlerweile allgegenwärtigen Cover seiner Sensation für junge Erwachsene und The Fault in Our Stars. Er teilte auch mit, dass die neue Ausgabe des preisgekrönten Buches, das 2012, sieben Jahre nach seiner Veröffentlichung, zum Bestseller wurde, eine neue Einführung, ausführliche Fragen und Antworten, Anmerkungen des Herausgebers und einige Szenen enthalten wird, die von Anfang an geschnitten wurden Entwürfe der Arbeit.

"Es ist kaum zu glauben, dass zehn Jahre vergangen sind", schrieb Green. „Ich bin so glücklich, dass Alaska immer noch gedruckt ist und immer noch Leser findet (von denen einige bei der Erstveröffentlichung in der Vorschule waren). Vielen Dank an alle, die es in den letzten zehn Jahren gelesen und geteilt haben, und ich hoffe, Ihnen gefällt die Jubiläumsausgabe “, die derzeit vorbestellt werden kann. Alaska ist die Coming-of-Age-Geschichte des neuen Internatsschülers Miles Halter, der sich in ein Mädchen namens Alaska verliebt. Green gab diesen Frühling bekannt, dass Alaska von Sarah Polley einige Wochen nach der Veröffentlichung von Josh Boones Hit-Adaption von The Fault in Our Stars für die Leinwand entwickelt wurde.

- Die Schauspielerin und frisch geprägte Bestsellerautorin von Not That Kind of Girl, Lena Dunham, könnte erwägen, Boone anzurufen - das Mädchen hinter Girls ist in der Tat die Art von Mädchen, um einen Roman für junge Erwachsene an die Leinwand anzupassen. Auf dem New Yorker Festival letzte Woche gab Dunham bekannt, dass sie Catherine, Called Birdy von Karen Cushman, zu einem Film entwickelt. Der Gewinner der Newbery-Medaille von 1995 ist über das Erwachsenwerden eines jungen Mädchens informiert. Die Wendung: Es spielt im mittelalterlichen England. "Ich werde es anpassen und hoffentlich inszenieren", sagte Dunham scherzend. "Ich muss nur jemanden finden, der einen mittelalterlichen PG-13-Film finanzieren will." Der Roman ist einer von Dunhams langjährigen Favoriten. "[I] t ist hyperrealistisch und wirklich hübsch und es ist voller Inzest und Prügel, aber es ist eine Kindergeschichte", sagte sie. "Ich bin davon besessen, seit ich ein Kind war." [ USA heute ]

- Geekwire bestätigte Berichte über zwei neue Popup-Amazon-Geschäfte, die nächste Woche in Kalifornien eröffnet werden. Ab dem 22. Oktober können Käufer in San Francisco und Sacramento die neuen Kindle-E-Reader von Amazon sowie Fire TV, Telefone und Tablets in einem stationären Geschäft testen. "Während Kunden unsere Produkte bereits online und bei Einzelhändlern wie Best Buy und Staples sehen können, wollten wir eine weitere Option anbieten, um unser gesamtes Angebot für die Feiertage auszuprobieren", sagte eine Sprecherin von Amazon. Diese solide Nachricht über das Vorhaben des führenden E-Commerce-Unternehmens in Einzelhandelsgeschäften kommt Tage nach dem unbestätigten Bericht des Wall Street Journal über die Eröffnung eines Standorts in Midtown Manhattan im Herbst. [Geekwire]