Anonim

Der Lowdown

Es gibt zwei Porträts von Roald Dahl. Eine Version malt ihn als den heldenhaften Tierarzt des Zweiten Weltkriegs, der anfing, Kinderphantasien zu schreiben, um seine eigenen Kinder zu unterhalten. Ein anderer malt ihn als eine Kurbel, die seine Verleger quälte und in Interviews antisemitische Meinungen äußerte. In der Tat kann das erneute Lesen einiger Ihrer Lieblingsklassiker von Dahl nerven. Fördern die Hexen das Misstrauen gegenüber Frauen? Warum werden übergewichtige Charaktere so brutal bestraft? Sollen wir damit einverstanden sein, dass ein blähender Riese ein kleines Mädchen aus ihrem Schlafzimmer schnappt? Aber selbst der am meisten abgestumpfte Leser kann Dahls brillantes Geschichtenerzählen nicht leugnen. Er verstand, dass das Leben für Kinder schrecklich und unfair sein kann, aber dennoch magisch. Matilda bleibt ein Prüfstein für jeden missverstandenen Bücherwurm, ob gegenwärtig oder früher.Und wer würde nicht für eine goldene Eintrittskarte in die Schokoladenfabrik von Willy Wonka töten? Wenn Sie also in die Welt von Dahls Fantasie eintauchen möchten, sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise Ihre Kindheit überdenken - und sich darauf vorbereiten, überrascht, angewidert, verängstigt und völlig transportiert zu werden.

Dahls schäbigste Bissen

Von den 21 Kinderbüchern des Autors - Romane, Geschichten, Gedichte, Memoiren - haben uns diese acht vor Angst und Staunen wach gehalten, als wir Kinder waren, und sie verblüffen und überraschen uns heute noch

1. James und der Riesenpfirsich (1961) In

diesem surrealen Roman reist ein Junge zusammen mit einigen mutierten Insekten, darunter ein arroganter Tausendfüßler und ein pflegender Marienkäfer, durch das Universum innerhalb der titelgebenden Fuzzy-Frucht.

2. Danny der Weltmeister (1975)

Der Vater-Sohn-Klassiker ist Dahls am wenigsten fantastischer, aber süßester Roman. Danny und sein geliebter Vater planen, einem gierigen Landbesitzer Vögel zu stehlen.

3. Charlie und die Schokoladenfabrik (1964)

Dahls berühmtestes Konfekt steht neben Alice's Adventures in Wonderland und Harry Potter im Pantheon der Kinderliteratur. Es führte die Miniatur-Diener Oompa-Loompas, den unheimlichen, aber unwiderstehlichen Chocolatier Willy Wonka und eine ganze Reihe skurriler Süßigkeiten in die Popkultur ein.

4. The BFG (1982)

Für eine Geschichte über einen traumspendenden Big Friendly Giant ist dieses epische Abenteuer überraschend beängstigend und gewalttätig. Dahl, der mit 6'6”selbst ein Riese war, zählte The BFG als seinen Favoriten in seinen Büchern.

5. Boy (1984)

In Dahls ersten Memoiren sehen wir, wie Details der Kindheit des Autors - eine Liebe zu Cadbury-Pralinen, häufige Begegnungen mit der Schulbehörde, Familientragödien - seine beste Arbeit inspirierten.

6. Matilda (1988)

So viele Bilder und Charaktere aus diesem Juwel sind uns in Erinnerung geblieben: der Trunchbull, der Chokey, Miss Honey, Telekinese. Matilda gab uns Hoffnung, dass eines Tages unsere Nerdigkeit in Macht übergehen würde.

7. Fantastischer Mr. Fox (1970)

Ein schlauer Fuchs führt einen Rasenkrieg mit einem Trio unbeholfener Bauern. Die schlanke Geschichte wurde als Oper, Theaterstück und Stop-Motion-Film unter der Regie von Wes Anderson adaptiert.

8. Die Hexen (1983)

Seien Sie gewarnt: Jede Frau, die Handschuhe und klobige Schuhe trägt, könnte ein Kindermörder sein! Abgesehen von Frauenfeindlichkeit ist die riesige norwegische Großmutter des Erzählers eine der größten Figuren von Dahl.

Nur für Erwachsene

Mein Onkel Oswald (1979)

Sex und Gewalt sind in Dahls vielen Büchern für Erwachsene im Überfluss vorhanden. In einem der verdrehtesten, Oswald, plant die Titelfigur - als "der größte Fornicator aller Zeiten" bezeichnet -, Körperflüssigkeiten berühmter Männer wie Picasso und Albert Einstein zu sammeln.

Andere (In) berühmte Not-For-Kids-Titel

Switch Bitch, The Great Automatic Grammatizator, Über Sie, Haut, Kuss Kuss

Scariest Moments

Dahls Romane strotzen vor beängstigenden, kalt ins Schwitzen geratenen Szenen

Die Hexen

Die Grand High Witch entfernt ihre Maske und Perücke und enthüllt ihre Haut, die von Krebs und Würmern gefressen wurde.

Matilda

Sadistische Schulleiterin, die Trunchbull, wirft schlecht benommene Schüler in den Chokey, einen schmalen Schrank, der mit Glasscherben ausgekleidet ist.

James und der Riesenpfirsich

Auf der ersten Seite verschlingt ein entkommenes Nashorn die Eltern des armen James.

Die BFG-

Schulkinder verschwinden nach einem riesigen Angriff aus ihren Schlafsälen und hinterlassen Knochenhaufen.

Charlie und die Schokoladenfabrik

Oompa-Loompas sind erschreckend! Sie singen fröhlich vom grausigen Tod der Kinder, während die Kinder wie zuckerliebende Fliegen fallen.

Fünf Dinge, aus denen wir gelernt haben…

Lucy Mangans gerade veröffentlichte Inside Charlie's Chocolate Factory:

1. In einem frühen Entwurf des Romans gab es 10 Gewinner des Goldenen Tickets, nicht fünf.

2. Oompa-Loompas wurden zuerst Whipple-Scrumpets genannt.

3. Die Produzenten betrachteten Joel Gray für die Rolle von Willy Wonka im ersten Film, befürchteten jedoch, dass er mit 5'5”kleiner sein würde als einige der Kinder.

4. Gene Wilder, der ursprüngliche Willy Wonka, sagte über seine jungen Kollegen: "Vier von ihnen sind wunderbar, und einer von ihnen werde ich morgen durch ein Fenster werfen." (Er bezog sich auf den 11-jährigen Pariser Themmen, der Mike Teavee spielte.)

5. Bedenken der NAACP veranlassten die Produzenten, das Aussehen der Oompa-Loompas zu ändern. In dem Buch werden sie als "ein Stamm von Pygmäen [aus] dem tiefsten und dunkelsten Teil Afrikas" beschrieben.

Fat Phobia

Einige der gegen Dahl erhobenen Anklagen sind umstritten. Eines ist jedoch sicher: Er war definitiv der Fettverbrennung schuldig.

Matilda

Bruce Bogtrotter ist gezwungen, zur Strafe eine unmenschliche Menge Kuchen zu konsumieren.

Der

Hexenfresser Bruno Jenkins verwandelt sich in eine Maus. Danach geht es bergab.

James und der Riesenpfirsich

Ein rollender Pfirsich zerquetscht den komisch fettleibigen Tante Sponge.

Charlie und die Schokoladenfabrik

Augustus Gloop verstopfen eine Schokoladenpfeife. Freudianer hatten einen Feldtag.

Das Roald Dahl Glossar

Gobblefunk (GOB-Bul-Funk) eine erfundene Sprache

Jumpsquiffling (Jump-SKWIF-Ling) sehr groß

Muggled (MUG-ulled) verwirrt

Snozzcumber (SNOZ-cum-ber) riesiges schwarz-weißes, gurkenähnliches Essen, bedeckt mit bösen Warzen

Whizzpopping (WIZ-Pop-Ping) Gas geben