Anonim
Bob Dylan

Bob Dylan ist mehr als die Stimme seiner Generation - mehr als 50 Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten Albums sind die zeitlosen Texte des Musikers in die amerikanische Kultur eingebettet, von Popmusik über Politik bis hin zu medizinischer Forschung. Jetzt werden alle Songtexte von Dylan an einem Ort verewigt: einer 960-seitigen Zusammenstellung.

The Lyrics: Seit 1962, am 28. Oktober, ist eine illustrierte Sammlung des Werkes des Songwriters mit Anmerkungen des britischen Literaturwissenschaftlers Christopher Ricks. Die Veröffentlichung von Simon & Schuster kostet 200 US-Dollar und wiegt unglaubliche 13,5 Pfund. "Soweit ich weiß, ist es das größte und teuerste Buch, das wir jemals veröffentlicht haben", sagte S & S-Präsident Jonathan Karp gegenüber der New York Times.

Ricks 'Kommentar wird die Entwicklung von Dylans Songwriting während seiner fünf Jahrzehnte dauernden Karriere dokumentieren. "Es ist in gewisser Weise eine wissenschaftliche Arbeit", sagte er der Times. „Aber es ist auch ein Buch für Menschen, die diese Songs lieben und dankbar wären, daran erinnert zu werden, dass diese Songs immer in einem Zustand außergewöhnlichen Flusses sind. Das sind erstaunliche, formverändernde Dinge. “

Die irische Sängerin Sinéad O'Connor gab außerdem bekannt, dass sie ein Buch in Arbeit hat, eine umfassende Erinnerung, die im März 2016 vom Pinguin-Aufdruck Blue Rider Press veröffentlicht werden soll. Die Autobiografie ohne Titel sieht bereits saftig aus: „Ich freue mich darauf, das Sexuelle zu verbreiten Dreck auf alle, mit denen ich je geschlafen habe “, sagte O'Connor. "Ich habe nie aufgehört, mich in meiner Musik auszudrücken, und jetzt mit einem Buch", fügte O'Connor hinzu, der letztes Jahr mit Miley Cyrus in eine Online-Fehde über psychische Gesundheit geriet. [ Der Wächter ]

Simon & Schuster wird sich mit der inhaltskuratierenden Social-Media-Plattform Milq zusammenschließen, um die Kategorie Bücher zu etablieren. Milq, das Anfang dieses Jahres gestartet wurde, ist eine kostenlose Website, auf der Mitglieder alles sammeln und teilen können, von Artikeln bis zu Videos, indem sie in einer Vielzahl von aktuellen Inhaltsthreads posten. Milq hat bereits mit Unternehmen wie VICE und Vanity Fair zusammengearbeitet, um Kategorien wie Filme, Sport und Kunst zu kuratieren und gleichzeitig für ihre Partnermarke zu werben. [Publishers Weekly]