Anonim

James Bond und Hollywood sind so synonym geworden, dass wir manchmal das Buch-Franchise vergessen, mit dem alles begann. Aber im September 2015 wird 007 in die Regale der Buchhandlungen zurückkehren. Der Nachlass des ursprünglichen Autors Ian Fleming hat dem bekannten britischen Schriftsteller Anthony Horowitz eine unveröffentlichte Geschichte gegeben, die sich zu einem offiziellen Roman über den Spion entwickeln soll.

Wir lieben Bond für seine Autos, und in dieser Geschichte, die Fleming Murder on Wheels nannte, werden sie im Mittelpunkt stehen. Horowitz plant, den Roman über Bond und die Rennstrecke Project One umzubenennen.

Weder das flämische Anwesen noch Horowitz kennen diese Art von Arrangement. Seit Flemings Tod haben Schriftsteller wie Kingsley Amis, Sebastian Faulks und William Boyd offizielle Werke über Bond geschrieben. Horowitz hat auch Sherlock Holmes-Bücher mit Genehmigung von Arthur Conan Doyles Nachlass geschrieben. [LA Times]

Der christliche Autor William Paul Young, der 2007 den Bestseller The Shack schrieb, hat einen neuen Buchvertrag. Howard Books, eine christliche Tochtergesellschaft von Simon & Schuster, hat Young angeworben, zwei Bücher zu schreiben, eines mit dem Titel Eve (eine Nacherzählung der Geschichte von Adam und Eva, wie Sie es erraten haben) und eines über ein nicht bekannt gegebenes Sachbuchthema. Die Bücher erscheinen im Herbst 2015 bzw. 2016. [Publishers Weekly]