Anonim
Farbloser Tsukuru Tazaki

Heute veröffentlichte Knopf einen Online-Trailer zu Haruki Murakamis farblosem Tsukuru Tazaki und seinen Pilgerjahren über YouTube.

Wie Murakamis Schreiben ist der Trailer poetisch und ungewöhnlich - und täuscht durch seine visuelle Einfachheit. Die Grafiken, die mit dem Cover des Buches übereinstimmen, sind einfach und auffällig: Fettgedruckter schwarzer Text und farbenfrohe geometrische Formen auf einem weißen Bildschirm erzeugen häufig Nachbilder, die nur einen Moment verweilen.

Der Trailer ist eine Parallele zu den beiden Hauptthemen Farben und Züge, die sich durch den Roman ziehen (Die Hauptfigur Tsukuru hat eine Leidenschaft für die Renovierung von Bahnhöfen). Ein Netzwerk von dicken, farbigen Linien, die an eine U-Bahn-Karte erinnern, divergiert und symbolisiert vermutlich die Flugbahn der fünf im Roman vorgestellten Freunde, deren Namen alle eine Farbe darstellen, außer Tsukuru.