Anonim
Idw Orphan Black

Mit all den TV- und Filmnachrichten, die von Comic-Con kommen, ist es leicht, die Flut von Comic-Nachrichten zu übersehen, mit denen alles begann. Lesen Sie unbedingt den ersten Teil, in dem die Vorschau von Tag und Nacht des ersten Kongresses behandelt wurde. Teil zwei behandelt die verschiedenen Marvel-Ankündigungen, die am Wochenende gemacht wurden. Der dritte und letzte Teil ist eine Zusammenfassung der (meistens) Nicht-Superhelden-Nachrichten des Konvents.

Ein Haftungsausschluss: Comic-Con ist mehr als eine Hype-Parade. Während auf Comic-Kongressen viele neue Dinge angekündigt werden, sind Panels nicht nur Trailer für kommende Bücher. Schöpfer beantworten Fragen, Diskussionen werden geführt und Fans werden engagiert. Beachten Sie also, dass wenn ein Verlag in einer solchen Nachrichtenrunde nicht viel los zu sein scheint (zum Beispiel hat DC kein einziges neues Buch angekündigt), dies nicht unbedingt bedeutet, dass er keine große Präsenz hatte . Außerdem haben viele anwesende Verlage (wie Dynamite Entertainment) beschlossen, ihre bevorstehenden Titel vor dem Kongress bekannt zu geben.

Lesen Sie dieses hervorragende Stück von David Brothers, um ein Gefühl dafür zu bekommen, worum es bei SDCC aus Comic-Sicht geht.

Weiter zu den Nachrichten:

TITAN COMICS

Nachdem die in Großbritannien ansässigen Titan Comics zu Beginn des Jahres eine Reihe neuer Doctor Who-Comics herausgebracht hatten, kündigten sie auf dem diesjährigen Kongress eine Reihe neuer Titel an, die sich im Besitz des Erstellers befanden. Die Bücher sollen 2015 erscheinen und variieren in Ton und Genre, vom Science-Fiction-Abenteuer Thunder Hunter von Mark A. Nelson bis zum Umwelt-Horror-Buch Surface Tension von Jay Gunn.

Gezeichnet und vierteljährlich

Drawn & Quarterly hatte dieses Jahr eine Reihe von Titeln zu besprechen. Von einer speziellen Retrospektive zum 25-jährigen Jubiläum bis hin zu neuen Büchern wie Shigeru Mizukis Hitler bleibt die Erfolgsbilanz des Herausgebers, interessante neue alternative Comics herauszubringen und weniger bekannte, aber immer noch wichtige Werke zu sammeln, konsistent.

FANTAGRAPHICS BÜCHER

Das einzige neue Buch, das von Fantagraphics Books angekündigt wurde, ist eine gedruckte Version von Liz Suburbias Webcomic Sacred Heart (das Sie im Originalformat noch kostenlos lesen können). Es ist eine Geschichte über Teenager, die versuchen, ihre kleine Stadt zusammenzuhalten, nachdem alle Erwachsenen verschwunden sind. Eine interessante Falte: Comics Beat berichtet, dass Suburbia den Graphic Novel für die Printausgabe komplett neu zeichnen wird.

DUNKLES PFERD

Während Dark Horse die meisten ihrer Comics in den 12 Tagen vor dem Kongress ankündigte (wie Fight Club 2), veröffentlichte der Verlag an dem Tag, an dem SDCC begann, eine Masterliste aller seiner neuen Titel. Schau es dir hier an.

BOOM! STUDIOS

Die Leute bei Boom! sicher gerne necken. Kurz vor dem Kongress weckte der Verlag die Neugier mit einem Teaser-Bild, das den Kopf verdrehte: Grant Morrison startete ein Projekt mit dem Verlag. Bleeding Cools Berichterstattung über SDCCs Boom! Das Panel berichtet, dass mehr von dem gleichen Rückgang zu verzeichnen ist - eine Reihe gefeierter Schöpfer necken neue Bücher beim Verlag, ohne viel darüber zu sagen, was sie sein würden. Unter den Machern, die das necken machten, waren Mark Waid, Paul Jenkins, JG Jones und Roger Langridge.

IDW