Anonim
Silberne Schatten

Silver Shadows, die fünfte Folge der Bloodlines-Serie von Richelle Mead, kommt heute in die Regale. Hier beantwortet Mead einige brennende (und spoilerfreie) Fragen zum neuesten Roman in ihrer Spin-off-Serie Vampire Academy.

Was all die Momente betrifft, über die erst nach dem Lesen des Buches gesprochen werden kann, wissen Sie Folgendes: „Es gibt definitiv viele ungelöste Probleme aus diesem Buch, die sich auf The Ruby Circle übertragen werden“, sagt Mead. "Sydney und Adrian beschäftigen sich viel mit Silver Shadows, und es ist nicht das Zeug, das man einfach abschütteln kann." Unten sehen Sie einen exklusiven Trailer zu Silver Shadows.

EW: Das vierte Buch in der Bloodlines-Reihe, The Fiery Heart, hatte ein ziemlich trostloses Ende. Aber die erste Hälfte von Silver Shadows ist auch ziemlich dunkel. Hast du dir Sorgen über die Reaktionen der Fans auf Sydneys Zeit in der Umerziehung gemacht? Es ist ziemlich schweres Zeug.

RICHELLE MEAD: Nun, ich habe in meiner Serie noch nie Schläge gezogen, und ich fange jetzt nicht an. Hoffentlich wissen meine Leser, worauf sie sich einlassen, wenn sie meine Bücher abholen. Sicherlich gab es auch in der ursprünglichen Vampire Academy-Serie einige ziemlich dunkle Sachen, also denke ich, dass dies nur eine Erweiterung davon ist. Ich hoffe, dass ich dem Inhalt gerecht wurde, der ihn den Lesern zugänglich machte, aber dennoch den Ernst und die leider realistische Natur einiger davon nach Hause brachte.

Haben Sie spezielle Nachforschungen angestellt, um die Techniken zu finden, die die Alchemisten in Sydney und den anderen anwenden?

Ich habe es tatsächlich getan und es war eine der elendesten Forschungen, die ich gemacht habe. Einige davon sind nur generische Befragungstechniken, die ich nachgeschlagen habe. Ein Teil davon basiert jedoch speziell auf den Techniken der „Konversionstherapie“, mit der versucht wird, Homosexualität zu „heilen“. Die Tatsache, dass das real ist, dass es heute Menschen auf der Welt gibt, die glauben, dass dies gültige Methoden sind, um zu versuchen, die Natur eines Menschen zu ändern, ist für mich schrecklicher als jede Vampirgeschichte.

War es diesmal schwieriger, aus der Sicht von Sydney oder Adrian zu schreiben? Beide beschäftigen sich mit einigen ziemlich ernsten Problemen.

Sie waren beide gleich herausfordernd. Am schwierigsten für mich war es, jede Erfahrung dunkel genug zu machen, ob Sie es glauben oder nicht. Ich war schwanger, als ich es schrieb, und war viel mehr daran interessiert, Pastellelefanten im Kinderzimmer meines Sohnes aufzuziehen. Sich davon entfernen zu müssen, um an einen dunklen psychologischen Ort zu gelangen, um dies zu schreiben, war definitiv ein großer Übergang!

Sydney und Adrian bringen ihre Beziehung in Silver Shadows auf die nächste Stufe. War das immer Teil des Plans?

Die großen Dinge, die meinen Charakteren passieren, sind immer im Voraus geplant, also all das "whoa!" Momente in diesem Buch sind seit dem ersten Buch Teil des Masterplans. Es sind die kleinen Details und Nebenhandlungen, die sich auf dem Weg ändern.

Werden wir im nächsten Buch mehr von Nina sehen?

Nina spielt eine ziemlich große Rolle in The Ruby Circle. Es gibt eine Nebenhandlung, die sich zusammenbraut - eine, von der ich glaube, dass viele Leser nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt haben. Es wird im letzten Buch auf enorme Weise Früchte tragen, und Sydney und Adrian werden sich damit befassen müssen.

Wo holt The Ruby Circle ab?

Der Rubinkreis nimmt ungefähr einen Monat nach dem Ende von Silver Shadows zu und die Dinge beginnen sich sehr schnell zu bewegen. Sydney und Adrian springen mitten ins Geschehen und versuchen, alle Komplikationen zu lösen, die um sie herum aufgetreten sind. Es ist gutes Zeug.

Wo stehen die Dinge mit Ihrer Age of X-Serie? Das zweite Buch, The Immortal Crown, erschien erst im Mai. Ist ein drittes Buch in Arbeit?

Schließlich! Ich habe uns definitiv auf einem Cliffhanger zurückgelassen. Ich bin mir nicht sicher, wann das dritte Buch auftauchen wird. Im Moment habe ich so viele Projekte, und alles hängt von der Planung ab. Also müssen wir abwarten und sehen.

Möchten Sie noch etwas hinzufügen?