Anonim
Bild

Harper Lee, auch bekannt als Nelle Harper Lee, die zurückgezogen lebende Autorin von To Kill a Mockingbird, steht im Mittelpunkt von Marja Mills 'Biografie The Mockingbird Next Door: Das Leben mit Harper Lee, die am Dienstag in die Regale kommt. Es soll ein seltener tiefer Einblick in das Leben von Lee und ihrer Schwester Alice sein, der aus einer jahrelangen Freundschaft zwischen Mills, einem ehemaligen Journalisten der Chicago Tribune, und den Lee-Schwestern hervorgegangen ist, zu denen sie 2004 nebenan gezogen ist .

Laut der Beschreibung des Buches verbrachte Mills „die nächsten achtzehn Monate dort, um Kaffee bei McDonalds zu trinken und mit Nelle zum Waschsalon zu fahren, die Enten zu füttern, mit den Schwestern zum Welsabendessen auszugehen und mit den Lees ganz Lower Alabama zu erkunden“. innerer Freundeskreis. “Die Lee-Schwestern, so heißt es, "beschlossen, Mills ihre Geschichte erzählen zu lassen."

Aber es gibt nur ein Problem. Laut einem Brief, der von niemand anderem als der 88-jährigen Nelle Harper Lee selbst verfasst wurde - die wohlgemerkt seit Mockingbird kein Buch mehr geschrieben hat, keine Interviews gewährt und sich im Allgemeinen aus der Öffentlichkeit heraushält - The Mockingbird Next Door wurde ohne ihre Mitarbeit oder Erlaubnis hingerichtet und beruhte auf falschen Täuschungen. Lee gab 2011 erstmals eine Erklärung zu diesem Thema ab, als Penguin Press bekannt gab, dass es das Buch erworben hatte. Jetzt, am Abend vor der Veröffentlichung am 15. Juli, erinnert sie uns daran, dass sich an ihrem Ende nichts geändert hat.

Schauen Sie sich Lees Aussage in ihrer Gesamtheit nach dem Sprung an, wo sie ihre Erklärung wiederholt, dass sie „nicht bereitwillig an einem Buch teilgenommen hat, das von Marja Mills geschrieben wurde oder geschrieben werden soll“. Und für den Fall, dass das nicht klar genug ist, sagt sie auch: "Seien Sie versichert, solange ich lebe, ist jedes Buch, das behauptet, mit meiner Zusammenarbeit zusammenzuarbeiten, eine Lüge." Penguin Press und Mills antworteten ebenfalls am Dienstagmorgen mit ihren eigenen Aussagen.

Bild Bild

Die Erklärung von Penguin Press vom Dienstagmorgen lautet: „Penguin Press ist stolz darauf, heute The Mockingbird Next Door: Das Leben mit Harper Lee von Marja Mills zu veröffentlichen. Mills 'Memoiren sind eine Liebesarbeit und Marja Mills hat einen außergewöhnlichen Job gemacht. Wir freuen uns darauf, ihre Geschichte über die weisen und wunderbaren Lee-Schwestern mit den Lesern zu teilen. “Der Verlag lieferte auch einen datierten Brief von Mills und einen von Alice Lee aus dem Jahr 2011.