Anonim
SUPERMAN 32 05

Der Name John Romita Jr. ist seit fast 45 Jahren ein Synonym für Marvel Comics. Sein Vater John Romita Sr. war einer der bekanntesten Spider-Man-Künstler der 1960er Jahre, und er selbst hatte definitive Runs auf Daredevil, The Punisher, Thor und Spider-Man, bevor er sich auf den Weg machte, um mit Mark Millar an ihrem Schöpfer zu arbeiten Comic Kick-Ass.

Nach einiger Unzufriedenheit mit den Vertragsverhandlungen bei Marvel überlegte John Romita Jr., an weiteren Projekten zu arbeiten, die sich im Besitz des Erstellers befanden, als DC Comics ihn mit dem geschätzten Angebot, das erste (und wohl auch das erste) zu zeichnen und neu zu definieren, an ihre Seite des Zauns lockte am besten) Superheld, Superman. Zusammen mit dem Top-Autor von DC, dem Fanfavoriten Geoff Johns, hoffen sie, den Mann von morgen in die Zukunft zu bringen.

Es ist eine seltene Gelegenheit, wenn die bemerkenswerten Überraschungen in Comics nicht von Todesfällen oder Neugestaltungen herrühren, sondern von den Ankündigungen des Erstellers selbst. Seit Jim Lee 2003 mit dem Schriftsteller Jeph Loeb in der Hush-Geschichte den Dark Knight übernahm, hat kein so prominenter Marvel-Künstler an den Top-Superhelden der DC Comics gearbeitet. In Zusammenarbeit mit seinem perfekten Farbkollaborateur Klaus Janson haben DC Comics gerade einen großen Coup geschafft und die Leser erneut schockiert.

Wir haben drei exklusive Folien von Superman # 32 unten. Wie sehen Sie diesen wunderbaren Mann von morgen?