Anonim
Abweichend

Jedes Jahr schicken dich deine Eltern ins Sommercamp. Sie verbringen ein paar Wochen damit, gegen die Mücken zu kämpfen, im unkrautigen See zu schwimmen, sich an S'Mores zu fressen und schlechte Sketche für ein Publikum von durchgeknallten Ratgebern und gelangweilten Campern zu spielen. (Oder waren Ihre Camp-Erfahrungen vielleicht großartig?) Stellen Sie sich ein Sommercamp vor, in dem Sie Messer auf die anderen Kinder werfen können? Andersons Buchhandlung in Naperille, Illinois, kam auf die geniale Idee, dieses Jahr ein Sommercamp mit unterschiedlichen Themen zu veranstalten. In meinen Augen bedeutet dies, dass das Vertrauen von verlassenen Gebäuden abfällt, in fahrende Züge springt und persönliche Dämonen in einem Virtual-Reality-Würfel bekämpft Weißt du, lustiges Kinderkram. (Haftungsausschluss: Anderson's lässt Ihre Kinder nichts davon tun.)

Die ehemalige persönliche Assistentin von Nelson Mandela, Zelda La Grange, schreibt eine Abhandlung über ihre Zeit mit dem großen humanitären Helfer namens Good Morning, Mr. Mandela. Sie wird am 19. Juni 2014 weltweit veröffentlicht. Zelda la Grange ist in Südafrika als weiße Afrikaner, die die Regeln der Segregation unterstützten. Einige Jahre nach dem Ende der Apartheid wurde sie jedoch die vertrauenswürdige Assistentin von Nelson Mandela. "Es ist zart, intim, augenöffnend, unglaublich bewegend und bietet ein seltenes Porträt von Nelson Mandela und seinem bemerkenswerten Leben", sagt Clare Ferraro, Präsidentin von Viking.

Anne Tyler hat im Frühjahr 2015 einen neuen Roman herausgebracht. Die Bestsellerautorin hat im Laufe ihrer langen Karriere 19 Romane veröffentlicht - alles in ihrer Heimatstadt Baltimore, und dieses neueste Projekt ist nicht anders. Es ist noch unbenannt, aber die Geschichte beginnt 1994 und geht langsam durch drei Generationen der Whitshank-Familie, die sich hauptsächlich um Red, einen Bauarbeiter, seine Frau, Abby, eine Sozialarbeiterin und ihre vier Kinder dreht. Der Roman beginnt, als Abby und Red einen Anruf von ihrem einzigen Sohn erhalten, der mit wichtigen Neuigkeiten angerufen hat. Dann geht plötzlich das Telefon aus. Dun dun dun.

Julian Assange hat auch ein neues Buch angekündigt: Als Google WikiLeaks traf. Es ist ziemlich genau so, wie es sich anhört. Der Guardian berichtet: "Es wird erzählt, wie im Juni 2011, als Assange unter Hausarrest in der Ellingham Hall in Norfolk lebte, [Google-Vorsitzender Eric] Schmidt und 'ein Gefolge von Alumni des US-Außenministeriums, darunter eine ehemalige Top-Beraterin von Hillary Clinton'. mehrere Stunden besucht und mit dem Wikileaks-Gründer 'Hörner gesperrt'. “Aber wird es die Nacht erzählen, die Assange mit Lady Gaga verbracht hat?