Anonim
Bild

Jesse Eisenberg, der schnell sprechende, nerdtastische Schauspieler von The Social Network, der für mich Mark Zuckerberg ist, wird 2015 eine Sammlung seiner Kurzgeschichten veröffentlichen. Eisenberg hat bereits zwei Stücke geschrieben, Asuncion und The Revisionist, Letzteres wurde am Broadway von Eisenberg und Vanessa Redgrave aufgeführt. Dies ist keine James Franco-Situation, in der er versucht, seine Snapchats als Performance-Kunst auszugeben. Eisenberg ist wirklich ein talentierter Schriftsteller. Die Story-Sammlung wird bereits veröffentlichte Stücke von The New Yorker und McSweeney's sowie neue Sachen enthalten. Einen Vorgeschmack auf seine Arbeit finden Sie in seiner Kolumne in McSweeneys Titel „Bream Gives Me Hiccups: Restaurant Reviews von einem privilegierten Neunjährigen“.”Was aus der Perspektive eines kleinen Jungen geschrieben ist, als er von seiner Mutter durch Los Angeles gezogen wird, die alle Mahlzeiten ihrem Ex-Ehemann in Rechnung stellt. Urkomisch und ergreifend.

Gabrielle Giffords, die Kongressabgeordnete aus Arizona, die 2011 erschossen wurde, schreibt ein Buch über Waffenkontrolle. Genug: Unser Kampf um die Sicherheit Amerikas vor Waffengewalt wird im Juni veröffentlicht. Wenn jemals jemand bereit war, ihre Gedanken zu diesem strittigen Thema zu teilen, dann ist es Frau Giffords. [NPR]

Im Vorgriff auf den Valentinstag (der Höhepunkt all Ihrer romantischen Unsicherheiten) hat USA Today großzügig ein Q & A mit dem Gründer von AshleyMadison.com, dem OkCupid für Ehebrecher, gedruckt. Noel Biderman, der Ehemann und Vater ist, hat kürzlich ein Buch mit dem Titel "Adultropology" veröffentlicht, in dem "der betrügerische Geist" auf der Grundlage der pseudowissenschaftlichen Informationen, die er auf seiner Website gesammelt hat, erörtert wird. Zum Beispiel: Fische Männer und Zwillinge Frauen sind die am wenigsten treuen Begleiter und "der Tag nach dem Valentinstag ist ein echter, wirklich rutschiger Hang, wenn Menschen Angelegenheiten haben." [USA heute]