Anonim
Viggo Mortensen und Liv Tyler

Zuerst waren es Ron und Hermine, jetzt Aragorn und Arwen? Ein zuvor unveröffentlichter Brief enthüllt den kniffligen WH Auden, der versucht hat, JRR Tolkien davon zu überzeugen, die Romanze zwischen Aragorn und Arwen in der Herr der Ringe-Trilogie zu beenden. Der aufschlussreiche Brief stammt aus dem Jahr 1955 und wurde von Tolkien verfasst, der sich bei seinem Verleger über den Kampf um die Vollendung der Rückkehr des Königs beschwert. Tolkien beklagt, dass Auden die sternenkreuzte Nebenhandlung zwischen dem sterblichen König und seinem unsterblichen Liebhaber als "unnötig und oberflächlich" ansieht. Beeindruckend. Erschieß mich gerade, Auden. Wie fühlst du dich wirklich? Anscheinend war der Dichter im Team Éowyn-Faramir. In Anbetracht der Minutien, die Tolkien in das historische Gefüge von Mittelerde einbindet, könnte man meinen, dass LOTR eine Reihe von Liebesgeschichten unterstützen könnte. Wenn ich den zweiten Cousin kenne, der zweimal von jedem Zwerg im Auenland entfernt wurde,Ich denke, ich kann zwei romantischen Nebenhandlungen folgen. Ich denke, Auden war ein Purist. Eine Geschichte der wahren Liebe pro Serie. Es ist gut, Standards zu haben. Gott sei Dank nahm Tolkien seinen Rat nicht an. [Der Wächter]

Der Iowa Writers 'Workshop wurde von der CIA während des Kalten Krieges im Rahmen des antikommunistischen Schachspiels mit Russland finanziert. Laut diesem Artikel war der Direktor des Workshops von 1941 bis 1965, Paul Engle, ein bisschen paranoid und konzentrierte seine Verschwörungstheorien auf „die Roten“. Er nutzte die Schreibwerkstätten, um internationale „linksgerichtete Intellektuelle“für die amerikanische Sache zu indoktrinieren. Ungefähr zur Hälfte des Aufsatzes passiert Folgendes: „Der Workshop war wie eine Muffinform, in die Sie den Teig Ihrer Träume gegossen haben. Du bist mit etwas Undefiniertem und Verlockendem eingetreten und mit Muffins gegangen. “Der Autor des Artikels hat die Workshops selbst besucht und liefert eine lustige (aber selbstbewusste) Vivisektion des Programms. Gönnen Sie sich heute Morgen ein paar kommunistische Muffins.Warum kehrt alles in diesem Land in den Kalten Krieg zurück? [Chronik der Hochschulbildung]

Zadie Smith sprach sich für die Kampagne Women for Refugee Women gegen ein Einwanderungsgefängnis aus, in dem weibliche Flüchtlinge in Großbritannien untergebracht sind. [Der Wächter]