Anonim

Es ist vielleicht nicht so berühmt wie der Pulitzer oder so lohnend wie der Booker, aber der National Book Critics Circle Award hat unter Schriftstellern und Verlegern ein hohes Ansehen. Unter den 30 Nominierten in sechs Kategorien befinden sich die Gewinner des National Book Award, Jesmyn Ward, für ihre autobiografische Arbeit Men We Reaped und George Packer für sein Sachbuch The Unwinding. Eine der Empfehlungen von EW für die besten Romane des Jahres 2013, Americanah von Chimamanda Ngozi Adiche, ist in der Kategorie Belletristik im Rennen. Der bekannteste nominierte Roman ist jedoch Donna Tartts Bestseller The Goldfinch. Die vollständige Liste der Finalisten finden Sie unten:

AUTOBIOGRAPHIE

Sonali Deraniyagala, Welle (Knopf)

Aleksandar Hemon, Das Buch meines Lebens (Farrar, Straus & Giroux)

Rebecca Solnit, The Faraway Nearby (Wikinger)

Jesmyn Ward, Männer, die wir geerntet haben (Bloomsbury)

Amy Wilentz, Abschied, Fred Voodoo: Ein Brief aus Haiti (Simon & Schuster)

BIOGRAFIE

Scott Anderson, Lawrence in Arabien: Krieg, Betrug, imperiale Torheit und die Entstehung des modernen Nahen Ostens (Doubleday)

Leo Damrosch, Jonathan Swift: Sein Leben und seine Welt (Yale University Press)

John Eliot Gardiner, Bach: Musik im Schloss des Himmels (Knopf)

Linda Leavell, kopfüber festhalten: Leben und Werk von Marianne Moore (Farrar, Straus & Giroux)

Mark Thompson, Geburtsurkunde: Die Geschichte von Danilo Kis (Cornell University Press)

KRITIK

Hilton Als, Weiße Mädchen (McSweeney's)

Mary Beard, Konfrontation mit den Klassikern: Traditionen, Abenteuer und Innovationen (Liveright)

Jonathan Franzen, Das Kraus-Projekt: Essays von Karl Kraus, übersetzt und kommentiert von Jonathan Franzen mit Paul Reitter und Daniel Kehlmann (Farrar, Straus & Giroux)

Janet Malcolm, Einundvierzig Fehlstarts: Essays über Künstler und Schriftsteller (Farrar, Straus & Giroux)

Franco Moretti, Fernlesung (Verso)

FIKTION

Chimamanda Ngozi Adichie, Americanah (Knopf)

Alice McDermott, Jemand (Farrar, Straus & Giroux)

Javier Marías, The Infatuations, übersetzt von Margaret Jull Costa (Knopf)

Ruth Ozeki, Eine Geschichte für den Moment (Wikinger)

Donna Tartt, Der Stieglitz (Little, Brown)

SACHBÜCHER

Kevin Cullen und Shelley Murphy, Whitey Bulger: Amerikas meistgesuchter Gangster und die Fahndung, die ihn vor Gericht brachte (Norton)

Sheri Fink, Fünf Tage in der Gedenkstätte: Leben und Tod in einem vom Sturm verwüsteten Krankenhaus (Krone)

David Finkel, vielen Dank für Ihren Service (Sarah Crichton Books / Farrar, Straus & Giroux)

George Packer, The Unwinding: Eine innere Geschichte des neuen Amerikas (Farrar, Straus & Giroux)

Lawrence Wright, Going Clear: Scientology, Hollywood und das Gefängnis des Glaubens (Knopf)

POESIE

Frank Bidart, metaphysischer Hund (Farrar, Straus & Giroux)

Lucie Brock-Broido, Bleib, Illusion (Knopf)

Denise Duhamel, Blowout (Universität von Pittsburgh Press)

Bob Hicok, Elegy Owed (Kupferschlucht)