Anonim

Die erste von Ariel Castro gefangene Frau hat einen Buchvertrag unterschrieben, während der Druck des Tagebuchs von Malcolm X verschoben wurde. Lesen Sie weiter für weitere Schlagzeilen:

Weinstein Books gab bekannt, dass es das Recht erworben hat, eine Abhandlung von Michelle Knight, der ersten Frau, die Ariel Castro entführt und gefangen gehalten hat, im Frühjahr 2014 zu veröffentlichen. Laut der Pressemitteilung wird das Buch Knights frühes Leben, seine Entführung und die Gegenwart behandeln. sowie neue Details über ihre Gefangenschaft und Flucht. "Ich möchte jedem Opfer von Gewalt eine neue Lebenseinstellung geben", sagte Knight in der Pressemitteilung. "Die Opfer müssen wissen, dass sie, egal wie stark es in der Dunkelheit regnet, die Kraft und den Mut haben werden, die Gott ihnen gegeben hat, als sie geboren wurden, um sich zu erheben und jedes Hindernis zu überwinden, das ihnen im Weg steht."

Der Herausgeber von The Diary of Malcolm X wurde angewiesen, den Druck zu verzögern, da die Gesellschaft, die die Erben von Malcolm X vertritt, behauptete, der Verlag habe keine Rechte an dem Tagebuch. [Publishers Weekly]

Die American Book Awards enthüllten die diesjährigen Gewinner, darunter Louise Erdrich, Amanda Coplin und DG Nanouk Okpik. Mit dem Preis werden "herausragende Leistungen in der amerikanischen Literatur ohne Einschränkung oder Voreingenommenheit in Bezug auf Rasse, Geschlecht, Glaubensbekenntnis, kulturelle Herkunft, Größe der Presse, des Werbebudgets oder sogar des Genres" ausgezeichnet. [AP]

Nach den National Book Awards beeilen sich die Verlage, weitere Exemplare der Siegerbücher wie James McBrides Siegerroman The Good nachzudrucken. [Publishers Weekly]

Aber vielleicht ist es an der Zeit zu überdenken, worum es bei Buchpreisen geht. Ishmael Reed argumentiert, dass die Ehrungen ihre Bedeutung verlieren. [ Das Wall Street Journal ]

Die Dichterin Wanda Coleman, Finalistin des National Book Award, starb am Freitag im Alter von 67 Jahren. [LA Times]

Zum Ende des Jahres 2013 werden weitere Listen wie diese angezeigt, in denen die besten Bücher des Jahres aufgeführt sind. Schauen Sie sich die Tipps der Washington Post an. [ Die Washington Post ]