Anonim
Pat Conroy

Wen hat Pat Conroy im Sinn, um in einer Verfilmung seiner Memoiren mitzuspielen? Welche Bücher werden für die World Book Night verschenkt? Wer ist auf allen Shortlists? Antworten auf diese und weitere Top-Schlagzeilen:

Der Autor Pat Conroy, dessen Roman The Great Santini 1979 in einen Film mit Robert Duvall überführt wurde, bietet Duvall die Filmrechte seiner neuesten Memoiren „kostenlos“an. Der Tod von Santini: Die Geschichte eines Vaters und seines Sohnes wird am 29. Oktober veröffentlicht. [USA Today]

Die dritte jährliche World Book Night wird 25 Bücher enthalten, darunter Stephen Chboskys The Perks of Being a Wallflower und Maria Semples Where'd You Go, Bernadette. Die Veranstaltung, die am 23. April 2014 stattfindet, fördert das Lesen, indem landesweit 500.000 kostenlose Bücher verschenkt werden. [Weltbuchnacht]

Preisnachrichten: Die Shortlist für den diesjährigen TS Eliot Prize wurde bekannt gegeben. Der Gewinner erhält £ 15.000 und wird am 13. Januar 2014 bekannt gegeben. [The Telegraph]

… Und weitere Neuigkeiten zu Auszeichnungen: Die Shortlist für den diesjährigen Roald Dahl Funny Prize wurde ebenfalls heute Morgen veröffentlicht. Der Gewinner wird anhand der Stimmen von Kindern an Schulen in ganz Großbritannien und einer Expertengruppe ausgewählt. [ Der Telegraph ]

Zurück in den USA wurde das Texas Book Festival, das an diesem Wochenende stattfindet, wegen seiner mangelnden Vielfalt kritisiert. Der Literaturdirektor des Festivals, Steph Opitz, antwortete am Dienstag: „Auch ich bin enttäuscht, dass das diesjährige Line-up nicht vielfältiger ist.“[LA Times]

Weiter zu den Must-Reads für heute: Haruki Murakami veröffentlichte eine neue Kurzgeschichte in The New Yorker. [ Der New Yorker ]

Die Neue Republik hat ein faszinierendes Profil von Jeremie Ruby-Strauss, einer Redakteurin von Simon & Schuster, die sich mit den einfachen Titeln des Verlags befasst, darunter Bücher von Snooki und einer echten Hausfrau aus Beverly Hills. [Die neue Republik]