Anonim
DIE GESETZE DER ATTRAKTION Im Rosie-Projekt hat ein Wissenschaftler mit einem ernsthaften Mangel an Ingenieuren für soziale Kompetenzen einen neuen Weg gefunden, um Liebe zu finden

Geh rüber, Sheldon Cooper. Es gibt einen neuen brillanten, sozial unfähigen Wissenschaftler, der bereit ist, ein großes Publikum zu gewinnen, und sein Name ist Don Tillman in The Rosie Project .

Don, ein versierter Professor für Genetik, fällt irgendwo in das Spektrum des Asperger, und seine häufigen Gaffes (die Aprikoseneiskatastrophe und der Jackenvorfall, um nur einige zu nennen) haben ihn natürlich daran gehindert, einen geeigneten Partner zu finden. Er unternimmt das, was er das Ehefrauenprojekt nennt, mit einem lächerlich anspruchsvollen Verfahren: einem 16-seitigen Fragebogen, in dem weibliche Interessenten gebeten werden, ihm ihren Body-Mass-Index mitzuteilen und Fragen wie Essen Sie Nieren zu beantworten? (richtige Antwort: (c) gelegentlich).

Rosie Jarman, eine skurrile Barkeeperin, die den Fragebogen nicht bestanden hat, hat einen Schraubenschlüssel in seinen Plan gesteckt - ganz zu schweigen von seinem streng geplanten Aikido-Regime. Sie ist Raucherin, sie ist nie pünktlich und sie wird Dons Erfolgsstandard nicht gerecht. Aber obwohl er Rosie als Kandidatin für das Ehefrauenprojekt abschreibt (und ja, sie informiert ihn, dass der Fragebogen barbarisch ist), genießt Don ihre Gesellschaft so sehr, dass er ungewöhnlich einem Hochrisikoprogramm zustimmt, um sie langfristig zu finden. verlorener Vater.