Anonim
Bild

Endless, das vierte und vorletzte Buch in Jessica Shirvingtons Embrace-Reihe, erscheint am 1. Oktober in den US-Regalen. Es ist eine unterhaltsame, actiongeladene Serie, die nicht viel Aufmerksamkeit erhalten hat, aber süchtig macht und perfekt für YA-Fans ist. (Daher meine leichte Besessenheit.) Hier haben wir den exklusiven ersten Blick auf den Trailer: „Ich war ein großer Fan aller Trailer, die in den USA hergestellt wurden, aber dieser lässt mich besonders erschauern Wirbelsäule “, sagt Shirvington. "Ich denke, es fängt so viel vom Gefühl des Buches ein - keine leichte Sache in weniger als einer Minute!" Schauen Sie sich das Video nach dem Sprung an und lesen Sie dann weiter, um mit Shirvington über das Buch und den Abschluss ihrer Embrace-Serie zu sprechen. Achtung: kleinere Spoiler voraus!

WÖCHENTLICHE UNTERHALTUNG: Wie würden Sie Endless necken?

JESSICA SHIRVINGTON: Endlos ist eine Art Buch, aber auf die richtige Art und Weise (hoffentlich). Es ist auch eine Geschichte von Violets Wachstum und Fähigkeiten. Sie begegnet so vielen großen Dingen in Endless. Sie ist gezwungen, eine echte Kriegerin zu werden, aber sie tut noch viel mehr. Und die Menschen um sie herum, die sie lieben, zeigen, dass sie alle es wert sind, an ihrer Seite zu stehen. Lilith ist in die Welt zurückgekehrt und nimmt Kinder, die eines Tages dazu bestimmt sind, Grigori-Krieger zu werden, als ihre Gefangenen. Violet, Lincoln und Phoenix werden alle auf die Probe gestellt und entdecken am Ende, wie viel sie bereit sind, auf die Linie zu setzen, und wie viel sie verlieren könnten.

Als wir uns das letzte Mal unterhielten, sagten Sie, Sie hätten beim Schreiben von Endless viel geweint. Jetzt, wo ich es gelesen habe, kann ich bestätigen, dass es definitiv herzzerreißend ist. (Ich habe vielleicht ein oder zwei Tränen vergossen.) Warum war Endless so schwer zu schreiben?

Es war der Höhepunkt so vieler Ereignisse aus den vorherigen Büchern. So viele der Story-Threads führten zu den Ereignissen in Endless, und als Autor wusste ich, dass ich viele davon schon seit einiger Zeit eingerichtet hatte. Ich wusste immer was ich tun musste… Es hat mir das Herz gebrochen, die Szenen zu schreiben, die passieren mussten. Es gab eine Szene, die mich wirklich kaputt gemacht hat, und es geht darum, dass Violet mit einer Reihe von Pfeilen erschossen wird, und sie zählt sie, während sie sie schlagen. Es war ein harter Schlag, ihr das anzutun.

Ich erinnere mich, wie ich an meinem Computer saß und mein Herz ausschreit, während ich so ziemlich die letzten 10 Kapitel schrieb, und mein Mann ging vorbei und sah mich. Die ersten paar Male machte er eine doppelte Aufnahme und Panik, kniete sich neben mich und fragte mich, was los sei. Ich schluckte und stotterte durch genug Kauderwelsch, damit er merkte, dass es sich um das Buch handelte. Nach den ersten paar Anpassungen passte er sich an, bis er einfach seinen Kopf in mein Büro steckte, die vollständige Panne registrierte, nickte und mich dem überließ. Das heißt, ich hätte es nicht anders gehabt. Endless passt nicht in das Stereotyp, und das war mir als Schriftsteller wichtig. Ich war fest davon überzeugt, dass es nicht in Klischeegebiete fallen würde. Und ich glaube, ich kann es sicher so ausdrücken: Es gibt keinen ordentlichen kleinen Bogen in diesem Buch.

Wohin gehen die Charaktere - und speziell Violet - von hier aus?

Ich möchte zu diesem Zeitpunkt nicht zu viel sagen, aber nach den Ereignissen von Endless sagen wir einfach, dass es einige ernsthaft ungelöste Probleme und rohe Emotionen gibt, die sich zuspitzen müssen. Violets Beziehungen zu Lincoln und Phoenix werden komplizierter und intensiver als je zuvor. In Violets Geschichte ging es von Anfang an um Auswahl und Konsequenz, und genau das ist es auch weiterhin. Eine Sache, die Violet definitiv weiß, ist, dass die Konsequenz sehr strafend sein kann. In Endless hat Violet das Gefühl, keine Wahl mehr zu haben, aber nicht alle Charaktere fühlen sich gleich oder stimmen ihren Entscheidungen zu.

Was kannst du über das letzte Buch, Empower, necken? Und wann wird es in den USA veröffentlicht?

Empower wird im April oder Mai 2014 in den USA veröffentlicht. Ich freue mich sehr über das endgültige Buch. Ich nehme wieder an, es ist bittersüß, aber ich bin bereit, diesen Charakteren ihr Ende zu geben. Ich kann an dieser Stelle nicht allzu viele Details verraten, aber ich werde Ihnen sagen, dass Empower tatsächlich zwei Jahre nach der letzten Szene in Endless beginnt. Die zusätzlichen zwei Jahre wollte ich schon immer bieten und es entsteht eine fantastische neue Dynamik. Als Schriftsteller hat es viel Spaß gemacht, damit zu arbeiten. Die Spannung zwischen einigen Charakteren (Hinweis Hinweis) ist extrem und Violet ist kein Neuling mehr. Außerdem können Sie erwarten, dass Sie einiges von Gray sehen - eine Figur, die erstmals in Emblaze in die Serie eingeführt wurde und der Geschichte eine neue Dimension hinzufügt. Und natürlich gibt es ein neues, ultimatives, großes Übel und er ist da, um die absoluten Grenzen nicht nur von Violets Macht zu testen.aber auch von ihrem Engelmacher und der Zukunft unserer Welt…. In Empower werden Menschen verletzt und Menschen sterben. Ich hoffe nur, dass die Leser das Gefühl haben, dass es das richtige Ende ist.

Es gab Gespräche über eine TV-Adaption der Serie. Wenn das passiert, von wem würdest du träumen, Violet, Lincoln und Phoenix zu spielen?