Anonim
FLEISCHTHEMEN Die Autorin Samantha Shannon träumt sich in The Bone Season ein kompliziertes alternatives Londoner Universum aus.

Kein Wunder, dass die 21-jährige Oxford-Absolventin Samantha Shannon Vergleiche mit JK Rowling gezogen hat. Mit ihrem Debüt, The Bone Season, hat sie eine siebenbändige Serie gestartet, die in einer kompliziert vorgestellten alternativen Version von London spielt. Eine Organisation namens Scion hat die Kontrolle, und Hellseher - oder "Voyants", wie sie im Roman genannt werden - "begehen Verrat nur durch Atmen".