Anonim

Ein Autor von Belletristik wurde mit einem Preisgeld von 100.000 US-Dollar für militärisches Schreiben ausgezeichnet.

Tim O'Brien, bekannt für Bücher wie The Things They Carried und In the Lake of the Woods, wurde mit dem Pritzker Military Library Literature Award ausgezeichnet.

Die Ehre, die am Dienstag bekannt gegeben wurde, wurde zuvor anerkannten Historikern wie James McPherson und Rick Atkinson zuteil. O'Brien ist der erste Romanautor, der gewinnt.

Der 66-jährige O'Brien diente von 1968 bis 1970 im Vietnamkrieg und greift häufig direkt auf seine Erfahrungen als Soldat zurück.

Weiterlesen:

Buchbesprechung: 'Im See des Waldes'