Anonim

Der Bestsellerautor Vince Flynn, der die Thriller-Serie zur Terrorismusbekämpfung von Mitch Rapp schrieb und allein in den USA mehr als 15 Millionen Bücher verkaufte, starb am Mittwoch in Minnesota nach einem mehr als zweijährigen Kampf gegen Prostatakrebs, so Freunde und sein Verleger. Er war 47.

Flynn unterstützte sich durch Barkeeper, als er 1997 seinen ersten Roman Term Limits selbst veröffentlichte, nachdem er mehr als 60 Ablehnungsschreiben erhalten hatte. Nachdem es ein lokaler Bestseller geworden war, unterzeichnete Picket Books, ein Simon & Schuster-Aufdruck, einen Zwei-Bücher-Vertrag - und Term Limits wurde ein Bestseller der New York Times im Taschenbuch.

Der in St. Paul ansässige Autor verkaufte auch Millionen von Büchern auf dem internationalen Markt und durchschnittlich etwa ein Buch pro Jahr, wobei sich die meisten auf Rapp konzentrierten, einen CIA-Mitarbeiter zur Terrorismusbekämpfung. Sein 14. Roman, The Last Man, wurde letztes Jahr veröffentlicht.

"So gut Vince auf der Seite war - und er hat Millionen von Lesern unzählige Stunden Freude bereitet -, er war noch persönlicher", sagte Carolyn Reidy, Präsidentin und CEO seines Herausgebers Simon & Schuster. "Ja, wir werden die Mitch Rapp-Geschichten vermissen, die klassische moderne Thriller sind, aber wir werden Vince noch mehr vermissen."

Flynn starb in einem Krankenhaus in St. Paul, umgeben von etwa 35 Verwandten und Freunden, die den Rosenkranz beteten, sagte die langjährige Freundin der Familie, Kathy Schneeman. Sie sagte, sein tiefer katholischer Glaube sei ein wichtiger Teil seines Charakters.

„Das hätte er gerne gehabt. Er spricht über seinen Glauben genauso wie über Politik und aktuelle Ereignisse mit unserer Gruppe von Freunden “, sagte Schneeman.

Flynn wurde als fünftes von sieben Kindern in einer irisch-katholischen Familie in St. Paul geboren. Nach seinem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von St. Thomas im Jahr 1988 arbeitete er als Spezialist für Account- und Vertriebsmarketing bei Kraft General Foods. Dieser Marketing-Hintergrund erwies sich später als nützlich, als er Term Limits bewarb.

Er wollte eine neue Herausforderung und verließ Kraft 1990, als er einen Luftfahrtkandidaten-Slot beim Marine Corps landete. Später wurde er jedoch aufgrund von Anfällen, die er nach einem Autounfall in seiner Kindheit erlitten hatte, disqualifiziert. Er wurde davon abgehalten, Militärflieger zu werden, und kam auf die Idee, Thriller zu schreiben.

"Wenn [Tom] Clancy es könnte, warum kann ich es nicht?" Flynn sagte in einem Interview mit The Associated Press 2005.

Er arbeitete für das in Twin Cities ansässige gewerbliche Immobilienunternehmen United Properties und begann in seiner Freizeit an einer Buchidee zu arbeiten. Zwei Jahre später kündigte er, um mehr Zeit für das Schreiben aufzuwenden, und zog nach Colorado. Er begann an Term Limits zu arbeiten, einer Geschichte über Attentäter, die sich gegen Kongressabgeordnete mit fetten Katzen richteten.

Bei Flynn wurde im November 2010 metastasierter Prostatakrebs im dritten Stadium diagnostiziert. Die Müdigkeit durch seine Bestrahlung machte es schließlich schwierig, sich mehr als ein oder zwei Stunden auf das Schreiben zu konzentrieren, und im Oktober 2011 verschob er die Veröffentlichung seines 13. widerstrebend um einige Monate Buch Kill Shot, das Rapps Abenteuern folgte, als er 1988 die Verantwortlichen für die Bombardierung eines Pan-Am-Fluges über Lockerbie, Schottland, verfolgte.

Flynn wird von seiner Frau Lysa Flynn und drei Kindern überlebt.

Weiterlesen:

CBS Films erwirbt Rechte an Vince Flynn Spy Novels