Anonim
LEBEN NACH DEM LEBEN

Das Jahr 2013 ist ungefähr zur Hälfte vorbei, und die Buchredakteure bei Amazon haben bereits ihre 10 besten Bücher des Jahres ausgewählt, gerade rechtzeitig, damit Sie einige Ergänzungen zu Ihrer Strandtasche vornehmen können. Anders als in der Filmindustrie gibt es keine klar definierte „Prestige“-Saison für Buchveröffentlichungen. Daher wäre es nicht verwunderlich, wenn viele dieser Titel auch auf den besten Listen zum Jahresende auftauchen würden - obwohl es immer noch viele hoch sind angepriesene Titel, die im Herbst noch kommen werden, darunter Titel von Donna Tartt, Amy Tan, Jhumpa Lahiri und Marisha Pessl. Schauen Sie sich die Tipps und Schnipsel von Amazon aus den folgenden EW-Bewertungen an:

1. Leben nach Leben von Kate Atkinson: Was wäre, wenn Sie immer wieder geboren werden könnten? Dieser brillante, vielschichtige Roman beantwortet diese Frage, während sich Atkinsons Protagonist durch mehrere Leben bewegt, von denen jedes eine Wiederholung des letzten ist und mit dem Gleichgewicht zwischen Wahl und Schicksal flirtet. (EW-Klasse: A. Leah Greenblatt schrieb: „Atkinsons häusliche Vignetten und Breitbildporträts von Kriegszeiten schwingen mit erstaunlicher physischer und emotionaler Klarheit mit, und selbst ihre Wiederholungen finden neue Enthüllungen.“)

2. The Son von Philipp Meyer: The Son ist ein Western mit mehreren Generationen, der die Comanche-Razzien im 19. Jahrhundert in Texas bis zum Ölboom des 20. Jahrhunderts umfasst. (EW-Klasse: A. Keith Staskiewicz schrieb: „Meyer schneidet diese drei Geschichten geschickt und sicher ein, und seine Periodenprosa ist unglaublich detailreich. Es ist vielleicht nicht der große amerikanische Roman, aber es ist sicherlich ein verdammt guter.“)

3. Frozen in Time von Mitchell Zuckoff: Zwei Abenteuer in einem… über den Absturz (und den anschließenden Überlebenskampf) einer US-Frachtflugzeugbesatzung in Grönland von 1942 und die Teilnahme des Autors an einer modernen Mission zur Aufdeckung des Geheimnisses dahinter ihr Verschwinden. (EW-Klasse: A. Tina Jordan schrieb: „In diesem echten Nagelbeißer - so flink wie ein Roman - wechselt Zuckoff zwischen den Ereignissen von 1942-43 und 2012, als er eine Suche nach den Trümmern der Ente dokumentierte.”)

4. Die Interessen von Meg Wolitzer: Die Figuren in diesem Roman pulsieren mit dem Leben, als Wolitzer einer Gruppe von Teenagern folgt, die sich 1974 in einem Sommercamp für künstlerische Teenager treffen und daran arbeiten, ihre Freundschaft durch die Wettbewerbe und Realitäten des Erwachsenwerdens aufrechtzuerhalten. (EW-Klasse: A. Melissa Maerz schrieb: „Sie ist genauso literarisch wie Franzen oder Eugenides. Aber die sehr menschlichen Momente in ihrer Arbeit haben Sie stärker getroffen als die großen Ideen. Dies ist keine Frauenliteratur. Es ist jedermanns Sache.“)

5. Und die Berge, die von Khaled Hosseini wiederholt werden: Nach The Kite Runner und Tausend herrlichen Sonnen hat Hosseini ein weiteres Meisterwerk geschrieben, das sich durch Krieg, Trennung, Geburt, Tod, Betrug und Liebe bewegt und zeigt, wie die Handlungen der Menschen, selbst die scheinbar selbstlose sind in Mehrdeutigkeiten gehüllt. (EW-Klasse: A. Ich schrieb: „Während es alle Hosseini-Sweetspots trifft - Nostalgie, verheerende Details, Triumph über die Chancen - und das Echo der Berge deckt sowohl geografisch als auch emotional mehr Boden ab als seine vorherigen Arbeiten. Es ist nicht bis Hosseini macht den Roman wieder klein, für die ergreifende Schlussfolgerung, dass Sie voll und ganz schätzen, was er erreicht hat. “)

6. Eleanor & Park von Rainbow Rowell: Dieser Roman für junge Erwachsene über zwei Kinder, die sich in einen Bus verlieben, ist süß, ohne zuckersüß zu sein. Und es ist eine Geschichte, die auch Erwachsene lieben können. (Lesen Sie das Interview von Breia Brissey mit dem Autor).

7. Gulp von Mary Roach: Roach ist ungefähr so ​​unterhaltsam wie Sie es finden werden, und dieses Buch darüber, wie wir Essen zu uns nehmen, wird Sie zum Nachdenken, Lachen und Zusammenzucken bringen, wenn sie alles Nahrhafte behandelt. (EW Grade: A-. Keith Staskiewicz schrieb: "Wie bei Roachs gesamtem Werk ist Gulp ebenso faszinierend wie eklig.")

8. Nach dem Besuch bei Freunden von Michael Hainey: Dieses Sachbuch entfaltet sich wie ein Roman und beginnt damit, dass der Journalist Hainey Unstimmigkeiten im Nachruf seines eigenen Journalistenvaters aufdeckt - und während die Wahrheit hinter dem Tod schließlich aufgedeckt wird, warten größere Wahrheiten auf Hainey wird die Art und Weise verändern, wie er die Vergangenheit und die Gegenwart betrachtet. (Lesen Sie Rob Brunners Interview mit dem Autor.)

9. 10. Dezember von George Saunders: Saunders erste Sammlung von Kurzgeschichten seit sechs Jahren stellt einer Armee neuer Leser seinen ironischen, absurden, tiefgründigen und lustigen Stil vor. (EW-Klasse: A. Rob Brunner schrieb: "Während einige Fans die wahnsinnige Brillanz von" Orange / Grammy / Mann-kurz-verwickelt-mit-einem-Ding-Dong / Haufen-Brei / Penisloser-Mann-Koalition "vermissen könnten. - Saunders in den realitätsbezogeneren Geschichten des Buches bietet der 10. Dezember immer noch eine unwiderstehliche Mischung aus Humor und Menschlichkeit. “)

10. Der Golem und der Jinni von Helene Wecker: Dieses bezaubernde Debüt, das hauptsächlich im Manhattan der Jahrhundertwende spielt, ist sowohl ein gut recherchierter historischer Roman als auch ein spektakuläres Fantasy-Werk. (EW-Klasse: A. Tina Jordan schrieb: „Die Magie des Buches, gefiltert durch die Hektik der Lower East Side aus alter Zeit, verweilt lange nach der letzten Seite.“)

Folgen Sie @EWStephanLee auf Twitter.

Weiterlesen:

Die beste Sachliteratur von 2012

Summer Must List: 10 Bücher für Ihre Strandtasche