Anonim

Es mag wenige Welten geben, die der Superheld nicht erobern kann, aber das von Küken beleuchtete Universum ist immer noch zu gewinnen. Marvels Suche nach Herrschaft beginnt mit den neuen Romanen The She-Hulk Diaries und Rogue Touch .

Die Bücher konzentrieren sich auf zwei etablierte Marvel-Charaktere - Bruce Banners hitzige Cousine She-Hulk und die X-Men mit der tödlichen Berührung Rogue -, während sie Karrieren, Beziehungen und böse Mächte in der Welt der Sterblichen steuern. Wenn Vampire in der Literatur Liebe finden können, warum können She-Hulk und Rogue dann nicht?

Es ist ein ungewöhnliches Konzept und ein tapferer Versuch, Marvels Publikum zu vergrößern, aber diese ersten beiden Stiche bei der Genre-Integration tendieren zu stark zu Tropen von Frauen, die beleuchtet werden, um als revolutionär angesehen zu werden. Karriereambitionen und Geschichten über unerwiderte Liebe überwältigen den Text, anstatt die Welt zu retten.