Anonim
Bild

Etwas fühlt sich ein bisschen… am Set von Quantico an. Sicher, es gibt einen Ausbilder, der durch ein Klassenzimmer wandert und Aufgaben verteilt, und ja, Priyanka Chopras Alex steht unter den Schülern und hört aufmerksam zu, aber der Ausbilder spricht nicht über das FBI und - keuch! - Es ist kein Henley zu finden.

Willkommen auf der Farm, dem anstrengenden High-Tech-Bootcamp der CIA, in dem Alex - nachdem er am Ende der ersten Staffel des Terrorismus-Thrillers vom FBI entlassen wurde - trainiert hat. Die heutige Lektion? Bewertung oder die Fähigkeit, sich jeden Aspekt eines Raums zu merken und zu analysieren, sobald ein Mitarbeiter hereinkommt. Sogar Alex sieht besorgt aus, als sie die Reiseroute nach der Tagesübung durchsucht - ein schwieriges Szenario, bei dem Rekruten in den Wald fallen und von Drohnen verfolgt werden. und zögert, bevor sie das Klassenzimmer verlässt und so viel wie möglich einnimmt. "Die CIA ist heimlich, also dreht sich alles um Betrug, Ausweichen und Lügen, aber bei Alex dreht sich alles um die Wahrheit, das Finden der Wahrheit und das Gute", sagt Chopra. "Sie ist plötzlich außerhalb ihrer Komfortzone." Sie lacht. „Ich weiß nicht, wie Alex das machen wird. Ich bin nervös für sie! "

Sie sollte es sein: Quanticos zweite Staffel - von Besetzung und Crew liebevoll "Quan2co" genannt, obwohl sie nicht mehr in der Nähe der gleichnamigen FBI-Akademie spielt - drückt den Reset-Knopf nicht nur auf das Gebietsschema. Showrunner Joshua Safran sagt, dass er einige der Nebenhandlungen der ersten Staffel abwählen wird, einschließlich der Beziehungen, die die Show flauschiger als beabsichtigt machten. "Als die Show aufgenommen wurde, erwarteten einige Leute [bei ABC], dass es sich um eine sexy Seife vom Typ Grey's Anatomy handeln würde", erinnert sich Safran. "Obwohl ich diese Shows genieße, war das nicht mein Ziel."

Bild

Quantico war bereit, der Breakout-Hit seiner Klasse zu sein, aber die Zuschauerzahl ging trotz starker verzögerter Zuschauerzahlen von mehr als 7 Millionen Live-Zuschauern für die Premiere auf weniger als 4 Millionen für das Finale zurück. Nach der internen Umwälzung von ABC, bei der Unterhaltungspräsident Paul Lee Anfang 2016 verdrängt wurde, beschloss Safran, die Serie zu seiner ursprünglichen Vision eines kurvenreichen Thrillers mit leichtem Melodram zurückzukehren. Er überbrückte auch die Lücke zwischen Drehbuch und Leinwand, indem er die Produktion von Montreal in die New Yorker Silvercup Studios verlegte. In seinem Büro dort, neben dem Autorenzimmer, das jetzt nur drei Stockwerke über dem neuen Set liegt, hat er Quanticos Ton überarbeitet. "Staffel 2 befasst sich mit Fragen der Moral, über die Grenzen, die man überschreiten kann und nicht", erklärt er. "Das hat die Show reifer und introspektiver gemacht." Er macht eine Pause.„Ich weiß, dass es langweilig und langweilig klingt, aber das ist es nicht. Es macht immer noch Spaß, es hat immer noch Sex, aber niemand hüpft in jeder Folge miteinander ins Bett. Staffel 2 hat der Pilot versprochen. Es ist in jeder Hinsicht eher wie der Pilot. “

Mit anderen Worten, Quantico wird keine vollständigen 180 machen. „Es ist kein Neustart und keine Fortsetzung. Es ist wie der nächste Roman in einer Buchreihe “, nennt Safran die Franchise-Unternehmen Harry Potter und James Bond als Beispiele. „Die Charaktere gingen weiter zum nächsten Jahr, zur nächsten Phase, zur nächsten Reise…. Ich hätte [Quanticos Charaktere zwingen können, beim FBI weiterzumachen], aber wenn ich das noch einmal tun würde, hätte sich die Rendite verringert. “Um die Jahreszeiten miteinander zu verbinden und die Interaktion zwischen CIA und FBI zu veranschaulichen, brachte Safran Miranda (Aunjanue Ellis), Shelby (Johanna Braddy), Ryan (Jake McLaughlin) und die Zwillinge Nimah und Raina (Yasmine Al Massri) für eine zweite Runde zurück. Charaktere, die in der Besetzung der zweiten Staffel fehlen und die erste Staffel überlebt haben, wie Caleb (Graham Rogers), haben das Potenzial, auf der ganzen Linie wieder aufzutauchen. (Drücken Sie die Daumen, Shaleb-Versender!)

Bild

Die Zwei-Zeitleisten-Struktur hat den Übergang ebenfalls überstanden, sich jedoch verringert. Ungefähr ein Jahr nach ihrem CIA-Training wird Alex in ein Terrorereignis in New York verwickelt sein, das an einem einzigen Tag stattfindet. Diese Optimierung soll den Sprung zwischen Gegenwart (Training auf der Farm) und Zukunft leichter verständlich machen. "Gegenwart Alex weiß, dass etwas nicht stimmt", erklärt Safran. „Zukünftiger Alex hat es immer noch damit zu tun, gewusst zu haben, dass etwas nicht stimmt. Mehr kann ich nicht sagen. “Was auch immer passiert, zumindest wird Alex nicht wieder auf der Flucht sein. "Wir können nicht genau das Gleiche tun", sagt Chopra. "Das würde ein wenig albern aussehen."

Weitere Informationen zu Quantico erhalten Sie in der neuen Ausgabe von Entertainment Weekly am Freitag am Kiosk oder hier - und abonnieren Sie exklusivere Interviews und Fotos nur in EW.

Außerdem hat die gegenwärtige Zeitleiste genug, um Alex zu erraten. Auf der Farm wird sie in ihren Klassenkameraden einer harten Konkurrenz ausgesetzt sein, darunter der Dieb Harry Doyle (Russell Tovey), die getriebene Anwältin Dayana Mampasi (Pearl Thusi) und die gewagte Fotojournalistin León Velez (Aarón Diaz). „Glaub nichts, was du siehst“, neckt Diaz grinsend. "Wir täuschen alle." An der Spitze dieser käfigigen Gruppe von Möchtegern-Spionen steht der Ausbilder Owen Hall (Blair Underwood), der möglicherweise einige eigene Geheimnisse hat. "Er war einer der Top-Agenten in der CIA", sagt Underwood, "aber wie er gegangen ist und warum ist ein Rätsel."

Die Rede von Geheimnissen und Spionen mag zurück sein, aber die Henleys, die allgegenwärtigen blauen Hemden, die die FBI-Rekruten während der ersten Staffel trugen, wurden für Quan2co aufgegeben. "Ich vermisse sie wirklich", sagte Chopra, bevor sie sich vorbeugte. "Eigentlich", gesteht sie, "bin ich froh, dass ich sie nicht mehr tragen muss." Der Star von Quantico mag keine Henleys? Dieses Set hat wirklich etwas an sich.

VERBINDUNG: Hören Sie, welche Fernsehsendungen Sie sehen sollten, und vermeiden Sie diesen Herbst