Meghan Markle Interviewt Michelle Obama über Mutterschaft In Der Britischen Vogue

Meghan Markle Interviewt Michelle Obama über Mutterschaft In Der Britischen Vogue
Meghan Markle Interviewt Michelle Obama über Mutterschaft In Der Britischen Vogue

Video: Meghan Markle Interviewt Michelle Obama über Mutterschaft In Der Britischen Vogue

Video: Meghan Markle Interviewt Michelle Obama über Mutterschaft In Der Britischen Vogue
Video: Meghan Markle Interviews Michelle Obama For British Vogue | TODAY 2023, Dezember
Anonim

Meghan, Herzogin von Sussex, dachte, sie würde sich an eine Mutter wenden, die alles über Kindererziehung in der Öffentlichkeit weiß, als sie als Gastredakteurin der September-Ausgabe der britischen Vogue fungierte.

Die frühere Meghan Markle, die im Mai Sohn Archie zur Welt brachte, erhielt von Michelle Obama einige Ratschläge zur Mutterschaft, was sie ihren Töchtern erzählt, und sogar zu ihrem Lieblingssound in einem Interview für die gefeierte Herbstausgabe.

Die Mutter von zwei erwachsenen Töchtern gab ihrer Freundin Meghan die Möglichkeit, Eltern zu werden, nachdem die Herzogin und Prinz Harry ihr erstes Kind aufgenommen haben.

"Mutter zu sein war eine Meisterklasse im Loslassen", sagte Obama. "Versuchen Sie, wie wir wollen, es gibt nur so viel, was wir kontrollieren können. Und, Junge, habe ich es versucht - besonders zuerst. Als Mütter wollen wir einfach nicht, dass irgendetwas oder jemand unsere Babys verletzt. Aber das Leben hat andere Pläne."

Den Töchtern Malia (21) und Sasha (18) zu erlauben, ihre eigene Identität zu fälschen, während sie im Weißen Haus aufwuchsen, war eine Lektion, die sie und der frühere Präsident Barack Obama während seiner beiden Amtszeiten gelernt hatten.

"Die Mutterschaft hat mich gelehrt, dass es meine Aufgabe ist, ihnen die meiste Zeit den Raum zu geben, die Menschen zu erforschen und sich zu entwickeln, die sie sein wollen", sagte sie war in diesem Alter, aber wer sie sind, tief im Inneren.

"Die Mutterschaft hat mich auch gelehrt, dass es meine Aufgabe ist, ihnen keinen Weg zu bahnen, um alle möglichen Widrigkeiten zu beseitigen. Stattdessen muss ich ein sicherer und beständiger Ort sein, an dem sie landen können, wenn sie unvermeidlich versagen, und sich zeigen sie immer wieder, wie man alleine aufsteht."

Image
Image

Empfohlen: