Neue Studie Besagt, Dass Eltern Spielzeug Für Kleinkinder Einschränken Sollten

Neue Studie Besagt, Dass Eltern Spielzeug Für Kleinkinder Einschränken Sollten
Neue Studie Besagt, Dass Eltern Spielzeug Für Kleinkinder Einschränken Sollten

Video: Neue Studie Besagt, Dass Eltern Spielzeug Für Kleinkinder Einschränken Sollten

Video: Neue Studie Besagt, Dass Eltern Spielzeug Für Kleinkinder Einschränken Sollten
Video: 11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können 2023, Dezember
Anonim

Für alle Eltern, die jemals das Gefühl hatten, in einem Meer von Spielzeugen zu ertrinken oder sich regelmäßig Sorgen zu machen, ihr Kind frühzeitig zu verwöhnen - denken Sie an Veruca Salt im Film „Willy Wonka und die Schokoladenfabrik“-, könnte diese Enthüllung eine willkommene Nachricht sein.

Laut einer neuen Studie, die von Forschern der Universität von Toledo entwickelt wurde, kann ein Mangel an Spielzeugoptionen tatsächlich zu einem besseren Spielerlebnis für Kleinkinder führen.

Ausgerüstet mit einer Auswahl an Spielzeugen testeten vier Forscher die folgende Hypothese: „Eine Umgebung mit weniger Spielzeugen führt zu einer höheren Spielqualität für Kleinkinder.“Sie befragten eine Gruppe von 36 Kleinkindern im Alter zwischen 18 und 30 Monaten (neun Jungen und 27 Mädchen) und beobachteten ihre Spielmuster zweimal: einmal mit einer Gruppe von vier Spielzeugen und erneut mit einer größeren Gruppe von 16 Spielzeugen.

Man könnte meinen, mehr Optionen würden mehr Spaß bedeuten, aber wenn weniger Spielzeug zur Verfügung gestellt wurde, waren die Kleinkinder tatsächlich fokussierter und kreativer. Laut der Studie ermöglichen weniger Spielzeuge ein „tieferes, anspruchsvolleres Spiel“und verursachen weniger Ablenkungen.

Es klingt ähnlich wie Marie Kondos Methode, nur Gegenstände aufzubewahren, die "Freude machen".

Image
Image

Empfohlen: